Schon beim aktuellen iPhone 5 hat die Gerüchteküche berichtet, dass Apple vielleicht in Sachen Induktion einen Schritt voran kommt. Leider wurden alle Hoffnungen mit der Veröffentlichung des iPhone 5 zerstört. Dennoch halten sich die Gerüchte extrem hartnäckig und man hört immer wieder davon. Nun ist zusätzlich ein neuer Patentantrag von Apple eingegangen, der genau solch eine Technologie beschreiben soll. Dies wird nun als Beweis dafür verwendet, dass die kommenden iPhones doch mit solch einer Technologie ausgestattet werden könnten.

Vielleicht schon beim nächsten iPad?
Die Gerüchteküche geht sogar so weit, dass man vermutet, dass Apple dem neuen iPad (4) solch eine Funktion spendieren könnte. Damit wäre das iPad wieder einen großen Schritt vor der Konkurrenz und man hätte ein sehr gutes „Feature“ geschaffen. Auch das iPhone 5S/6 könnte mit solch einer Technologie ausgestattet sein. Wir wollen aber nicht jetzt schon in die Gerüchteküche kommender Geräte einsteigen. Fakt ist, Apple arbeitet daran, wann und wie die Technologie kommen wird, steht auf einem anderem Blatt Papier.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel