Apple News Österreich Mac iPod Classic App Store iPod Touch

Nun sind Gerüchte aufgetaucht wonach Apple auch in der iPod Linie deutliche Einsparungen vornehmen möchte. Konkret würde dies die Einstellungen des iPod Classic und des iPod Shuffle bedeuten welche nicht gerade häufig verkauft werden. Der iPod Classic ist schon seit Jahren nicht mehr „upgedatet“ worden und auch der iPod Shuffle fristet ein Schattendasein.

Der arme iPod Classic:

Der iPod Classic war für Apple DAS Streckenpferd in den der frühen Ära der iPod Geschichte und konnte aufgrund der hohen Speicherkapazität trumpfen. Wer also immer und überall seine iTunes Mediathek mithaben wollte konnte dies mit dem iPod Classic tun. Doch nun kommen immer mehr die Touch-Geräte in den Vordergrund und der iPod Classic wird mit Sicherheit immer weiter verdrängt.

Der kleine iPod Shuffle:

Auch der Shuffle konnte sich nie ganz abheben und wurde eigentlich als Einstiegsmodel gehandelt. Doch greifen die Kunden doch lieber zu einem iPod Nano oder gleich zu einem iPod Touch der fast die gleichen Funktionen aufweist wie das iPhone. Auch die fehlenden Apps und das fehlende Display kann abschreckend für den Kunden sein.

Alles in Allem wird Apple wahrscheinlich diese 2 Produkte früher oder später einstampfen und sich auf iPad und Co. konzentrieren. Hoffentlich wird es den iPod Nano noch etwas länger geben da dieses Gerät doch das Gewisse etwas hat. Wir trauern auf jeden Fall schon jetzt dem iPod Classic nach – war eines der besten Geräte von Apple

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel