Gestern ist das neue Update von iOS 6 erschienen und man hatte einen sehr guten Eindruck von der Software. Auf iPhone und iPad funktionierte das Update sehr gut und man konnte keine größeren Fehler feststellen. Dennoch gibt es bei manchen iPod touch 5G-Modellen ein Problem bei der Installation der neuen Software. Will man die Software installieren, wird eine Fehlermeldung ausgegeben, dass die neue Software nicht mit dem Gerät aktiviert werden kann oder keine Netzwerkverbindung vorhanden ist.

Bis jetzt gibt es leider noch keine Lösung für das Problem. Angeblich sei dieses Szenario schon länger bekannt und konnte mit einer früheren Beta-Version von iOS 6.1 schon nachgestellt werden. Ob Apple den Fehler einfach übersehen hat, oder ob es an den Apple-Servern liegt, ist noch nicht bekannt. Wir gehen aber davon aus, dass Apple die Probleme sehr schnell beheben werden wird. Leider funktioniert das Update doch nicht ganz ohne Probleme!

TEILEN

5 comments

  • Im Ernst, du konntest bei Dauerbelastung feststellen das der Akku schneller zur Neige geht? Ist ja echt mal ein Ding. Ich hab letztens auch mit größtmöglichem Entsetzen feststellen müssen, das der Akku meines Notebook schneller abbaut, wenn ich viele Anwendungen auf habe und mittels WLAN Daten übertrage. Selbst das Umrechnen von Videos belastet den Prozessor und den Akku. Ich muss da mal an Lenovo wenden, denn damit bin ich massivst unglücklich.
    • Wow, das Update gibts seit gestern und Du konntest seither (sprich innerhalb von 1 - 2 Akkuladungen) schon eine Verkürzung der Laufzeit feststellen? Du solltest bei Apple arbeiten, Dank Dir würden sie sich viel Geld ersparen. Monate langes testen? Ach wozu, 1 - 2 Akkuladungen reichen aus.... [/Sarkasmus aus]