So kurz vor einem großen Event wie der Herbstkeynote von Apple überschlagen sich die Gerüchte rund um die bevorstehenden Produkterscheinungen. Im Fokus dieser Gerüchte steht natürlich das iPhone 5 oder das iPad Mini, doch auch die iPod-Serie rückt immer mehr ins Rampenlicht. Neueste Erkenntnisse aus der Gerüchteküche lassen darauf schließen, dass der neue iPod Nano auch mit einem Wifi-Modul ausgestattet sein wird und damit Zugang zum Internet und weiteren Funktionen erhält.

Was bringt Wifi auf dem iPod Nano?
Wir haben uns lange Gedanken darüber gemacht, was Apple mit diesem Feature bezwecken will. Internet surfen auf dem iPod Nano wird wahrscheinlich keine Freude sein und ein vollwertiger Browser wird auch nicht auf dem kleineren Display Platz finden. Daher könnte wir uns vorstellen, dass Apple die WiFi-Funktion nur für gewisse Apps zu lässt. Genauer genommen hätten wir hier die iTunes-Synchronisation oder auch iTunes Match im Kopf. Zudem könnte eine Synchronisation via iCloud ermöglicht werden.

Eher weniger glauben wir daran, dass Apple Spiele oder sonstige Drittanbieter-Apps auf dem iPod Nano zulassen wird, da einerseits der Speicher und andererseits der kleinere Bildschirm nicht für die herkömmlichen Apps ausgelegt ist.

Was könnte Apple mit WiFi auf dem iPod Nano noch vorhaben?

TEILEN

6 comments