Apple hat gestern im Bereich der neuen iPods die Korken so richtig knallen lassen. Nach dem neuen iPod Touch hat Apple auch einen komplett überarbeiteten iPod Nano mit Widescreen-Display vorgestellt. Doch ist der iPod Nano nicht nur ein MP3-Player für unterwegs. Der neue iPod Nano wurde mit Technologie förmlich „vollgestopft“. So verfügt der Nano über Bluetooth und einen FM-Empfänger. Damit kann man den iPod nun auch ohne Kabel mit dem Autoradio oder der Stereoanlage verbinden. Bei diesem Feature hat Apple großen Applaus geerntet.

Doch das ist noch nicht alles. Features wie Fotoshare oder auch Voice-Over sind mit an Bord und vereinfachen den Umgang mit dem kleinen iPod. Auch die neuen „EarPods“ und der gerade vorgestellte Dock-Connector finden Platz in dem kleinen „Wunderding“. Auch die verschiedenen Farben und das sehr schlanke Alu-Design können voll und ganz überzeugen! Wir denken, dass dies einer der besten iPod Nanos in der Geschichte von Apple ist.

Wie sind eure Einschätzungen?

TEILEN

2 comments

  • Ich finde das Design und die Funktionen an sich super, aber ich hätte gerne mehr zum GUI gewusst. Was genau spricht jetzt gegen die bisher einheitliche Oberfläche der iOS-Geräte? Will man damit etwa testen, wie die Kunden auf eine neue Oberfläche reagieren? Würde mir zur GUI etwas mehr Informationen wünschen :)
  • Eine seltsame Mischung. Das design erinnert an das Nokia Lumia, die Icons an einen 15€-Player. Wofür man auf dem Ding Fotos braucht habe ich noch nie verstanden. Materialien mögen Edel sein, aber die GUI würde man wohl bei Apple zuletzt vermuten.