original1

Die WWDC wird in gut 24 Stunden starten und viele Reporter und auch User schauen sehr gespannt auf Apple! Wir haben nun alle Gerüchte für den kommenden Event nochmals zusammengefasst und in einer kurzen Form für euch aufbereitet, damit ihr alles im Überblick behalten könnt. Beginnen werden wir mit dem iPhone-Serie, die auf der Keynote vorgestellt werden soll.

iPhone 5S
Der Nachfolger des iPhone 5S soll in 4 verschiedenen Farben (schwarz/weiß/gold und graphit) auf den Markt kommen und mit einem Fingerprint-Sensor ausgestattet sein. Zusätzlich soll die Kamera über einen Zeitlupenmodus verfügen (120fps) und über einen Dual-Blitz, der für eine bessere Beleuchtung bei Fotos im Dunkeln sorgen soll. Das Design und auch das restliche Aussehen, soll identisch mit dem des iPhone 5 sein.

iPhone 5C
Das billigere iPhone soll in 5 verschiedenen Farben auf den Markt kommen (grün, blau, gelb, rot und weiß)! Ein schwarzes iPhone 5C soll es laut neuesten Gerüchten nicht geben. Das iPhone 5C wird wahrscheinlich die Hardware des iPhone 5 integriert haben und über fast die gleichen Eigenschaften verfügen. Es ist noch unklar, ob das iPhone mit Siri ausgestattet wird, ein Fingerprint-Sensor wird nicht erwartet.

AppleTV
Kurz vor der Keynote kamen Gerüchte auf wonach Apple ein neues AppleTV auf den Markt bringt. Bis jetzt wurde aber nur bestätigt, dass Apple die Software des AppleTV verändern wird. Mit einer neuer Set-Top-Box wird nicht gerechnet.

Hardware
Hier werden wir vielleicht mit dem Mac Pro und neuen Macbook Pro und iMac-Modellen rechnen können. Der Mac Pro könnte zum Verkauf freigegeben werden und das Macbook Pro und der iMac dürften mit der neuen Haswell-Technolgie ausgestattet und vorgestellt werden. Eventuell wird auch die neueste Version von OS X Mavericks zur Verfügung gestellt (Golden Master). Ein Verkauf bzw. die endgültige Bereitstellung von OS X Mavericks könnte sich laut letzten Gerüchten aber bis Ende Oktober hinziehen.

iOS 7
Zwar wurde das Betriebssystem schon zur WWDC 2013 vorgestellt, dennoch gehen die Arbeiten an iOS 7 immer weiter und man hat schon sehr lange nichts mehr vom aktuellen Status des Betriebssystems erfahren. Es kann hier gut möglich sein, dass Apple noch einen Hasen aus dem Hut zaubert und die iOS 7-Gemeinde mit einem weiteren Feature überrascht.

Generell wird diese Keynote als eine der wichtigsten Keynotes der letzten Jahre angesehen, da Apple hier auch versucht den chinesischen Markt zu erobern. Sollte alles funktionieren wie geplant, könnte Apple rund 13 Millionen Geräte in den ersten Wochen verkaufen. Dies wäre für Apple ein neuer Rekord!

TEILEN

10 comments