Wenn man sich die verschiedenen Zahlen der Analysten etwas genauer ansieht, ist es klar, dass Apple das iPhone 4 und iPhone 4S noch sehr stark verkauft. Im letzten Quartal sollen rund 40 Prozent aller verkauften iPhones, günstigere iPhones gewesen sein. Damit zeichnet sich ein sehr starker Trend hin zu günstigeren iPhones ab. Nun geht man davon aus, dass dieser Prozentsatz durch das iPhone Light noch höher ausfallen könnte, als es jetzt schon der Fall ist. Wenn das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, könnte das iPhone Light der neue Verkaufsschlager werden!

Wir kennen es vom iPad mini!
Experten gehen davon aus, dass das iPhone Light einen ähnlichen Effekt wie das iPad mini erzielen wird. Apple spricht mit dem günstigeren Verkaufspreis eine neue Zielgruppe an und auch alt eingesessene iPhone-Nutzer könnten in Versuchung kommen, das günstigere Modell zu kaufen. Somit könnte sich der Prozentsatz drehen und es würden mehr iPhone Light als iPhone 5S verkauft werden. Dieser Fakt würde zwar wieder auf die Marge drücken, aber den Umsatz des Unternehmens wieder steigern. Wie die Anleger darauf dann reagieren, muss abgewartet werden.

TEILEN

2 comments