iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Es gibt im Moment sehr viele Spekulationen, was das neue iPhone 5-Design betrifft (wir haben heute einen Artikel darüber veröffentlicht). Nun sind einige Stimmen laut geworden, wonach das iPhone-Design langsam aber sicher an Reiz verliert. Natürlich ist das iPhone-Design seit der 2ten Generation nicht gerade stark verändert worden, aber es war immer eine deutliche Steigerung zu erkennen. Jedoch gehen die Meinungen noch etwas weiter…

Der Homescreen:
Viele Stimmen gehen nicht gegen das Design der Hardware, sondern eher gegen das Design des Interfaces, welches Apple bereitstellt. Genauer gemeint ist die Aufteilung des Homescreens und die nicht vorhandene Variabilität des Homescreens. Genau hier sollte Apple weiter an einer besseren Lösung arbeiten – aber leider wird dies Apple erst in späteren Versionen machen (unsere Vermutung).

Gleicher Screen seit Jahren:
Auch der Bildschirm ist ein Punkt, den die User teilweise ankreiden. So hat Apple zwar an der Qualität der Screens gearbeitet aber nicht an der Größe. Viele finden die Größe des Screens sehr passend – jedoch geht Apple hier noch nicht mit der Zeit. Vielleicht wird sich dies mit dem neuen iPhone 5 auch ändern.

Wird das iPhone langweilig?
Apple war immer darauf aus etwas neues und innovatives zu erschaffen. Wir denken, dass genau das iPhone 5 entscheidend wird, ob Apple weiterhin so groß im Smartphone-Markt sein wird oder nicht. Leider haben mir bemerkt, dass der allgemeine Tenor leider in diese Richtung geht. Was haltet ihr davon? Wie sind eure Meinungen?

TEILEN

4 comments

  • Also ich finde das IOS nicht langweilig. Kann mich Robert voll anschließen. Der Weg den Apple hier geht finde ich wirklich gut. Warum soll man etwas, dass wirklich gut funktioniert, ändern? Es kommen laufend neue Funktionen hinzu, von den Apps die man hierfür verwenden kann gar nicht zu reden. Ich glaube einfach auch an eine stetige Weiterentwicklung. Mit dem IPhone 5 wird sicherlich IOS 6 kommen, mal schauen was dies wieder für Neuigkeiten bereithält...
  • Nein auf keinen Fall langweilig. Es ist angenehm sich auf allen Versionen zurecht zu finden. Einer der Gründe beim Iphone zu bleiben. Ich mag nicht wie bei Windows jedes mal die Oberfläche neu zu lernen um dann festzustellen. Die Oberfläche ist neu, aber unten drunter ist alle gleich geblieben. Auch wenn manche Dinge nicht optimal gelöst sind, so will ich sie ähnlich wenn nicht gleichbleibend sehen. Schaut euch mal die Word-Versionen. Wirkliche Neuerungen gibt es seit Word 6.0 nicht. Änderungen an der Oberfläche sind so gravierend das sich ein Normal-User kaum noch auskennt. Hier können viele Beispiele herhalten. Robert