Wie alle von euch wissen, wird das nächste große Update des iPhones erst in gut eineinhalb Jahren auf den Markt kommen. Bis dahin wird sowohl das Design als auch die grundlegende Funktionsweise des iPhones wahrscheinlich nicht wesentlich ändern. Nun haben sich einige Experten und Marktforscher die Frage gestellt, ob ein iPhone 5S in diesem Jahr Apple weiter nach vorne bringen kann. Anstoß dieses Gedankens ist, dass die Konkurrenz immer schneller ihre Smartphones auf den Markt bringt und immer neue Features hinzufügt. Apple hingegen – mit seinem durchaus „langen“ Produktzyklus von 2 Jahren (hier meinen wir ein komplettes ReDesign) – nicht dem Standard der Industrie entspricht.

Was könnte Apple zum „S“ hinzufügen?
Im Bezug auf die Hardware könnte Apple eine neue Kamera mit 13 Megapixel verbauen, einen NFC Chip integrieren und vielleicht sogar einen Finger-Print-Sensor in den Homebutton. In puncto Design (was den meisten doch sehr wichtig ist) – wird Apple laut Gerüchteküche nur minimale Anpassungen vornehmen. Zusammengefasst wird Apple ein leicht verbessertes Smartphone auf den Markt bringen. Ob dies die User und auch die Analysten vom „Hocker reißen“ wird, wagen wir im Moment noch zu bezweifeln.

Wie seht ihr das?

TEILEN

21 comments

  • Hm, naja, wenn mich Apple zum 5S Release in einem der Stores sehen will, sollte das neue iPhone zumindest ein paar der u.g. Features aufweisen: - generalüberholte Software - bessere Kamera (schließe mich da Verus Votum an: lieber besserer Blitz, Linse, etc., als nur eine Erhöhung der MP. Da habe ich aber größtes Vertrauen in Apple!) - LTE auf mehreren Frequenzen (obwohl es in Ö noch ein bisschen dauern wird, bis es da gute Angebote gibt) - NICHT größer als das iPhone 5 (beim 5S aber sowieso extrem unwahrscheinlich, da Design ws. gleich) - Vll. ein paar Gramm leichter - besserer Akku (!) Vor allem ein viel besserer Akku wäre ein Highlight für mich. Nicht falsch verstehen: das iPhone 5 hat m.E. keinen "schlechten" Akku im Vgl. zu anderen modernen Top-Smartphones und ein paar Stunden StandBy auf oder ab spielen für mich auch keine Rolle. Aber ein wirklich signifikant länger haltender Akku wäre mal was ganz Neues bei Smartphones und würde glaube ich einschlagen wie eine Bombe! ;-) Eine Quad-Core CPU, etc. würde ich nicht benötigen, da ich davon momentan noch nichts halte (nutzt ja sowieso keine App, die ich benötige). Es sei denn, diese CPU würde beim Sparen an Akkuleistung beitragen, dann ja! ;-)
    • Glaub ich auch. Ich glaub eher, dass einer der beiden Punkte realisiert wird. Meiner Meinung nach sind die Geräte top, das IOS würde mal dringend einige Veränderungen brauchen. Es funktioniert top, aber ist nicht mehr ganz zeitgemäß. Es muss einfach die Möglichkeit geben, den Homescreen etwas an den persönlichen Bedarf anzupassen.
  • Bessere Kamera: Ja, aber nicht durch höhere Pixelanzahl NFC: Wenn man da was sinnvolles damit verbindet vielleicht schon.... Fingerabdruckscanner: Ja gut möglich, wäre mal interessant, aber wird wohl nur integriert, wenn er nahezu unsichtbar gemacht werden kann Bloß weil das Design sich nicht ändert, kann einen das neue iPhone durchaus vom Hocker haun.
  • Zu Offline-Siri: Natürlich wäre es (vor allem für iPod Touch 5g) sehr brauchbar, doch ins Internet wird man auch mit einem Offline-Siri nicht überall gehen können. Insgesammt würde es eine tolle Neuerung sein, doch man muss auch bedenken, dass die Funktionen trozdem sehr eingeschränkt wäre. Dies betrifft u.A. Wetter, Aktien, Sportergebnisse oder Filmdetails, ...
  • Womit mich Apple wirklich mal überraschen würde, wäre ein Speicherkartenfach. Zusätzlich zu 128GB intern, mindestens 64GB lesbar. Das wäre echt Wahnsinn. Dann könnten viele zum kleinen 16GB Modell greifen.
  • Besseres Display, Gorilla Glas 3, Full-HD, schnellerer Prozessor ist eigentlich klar, größerer Speicher, bessere Kamera, vielleicht mehrere Farben, eine zusätzliche Größe wäre nicht schlecht, könnte jeder kaufen was er will.
  • Ja denke auch bessere Bilder wären gut mehr megapixel aber absolut unnötig. Dazu der Fingerabdruck Scanner im homebutton. Den Code ein geben nervt nur und ohne kann halt jeder dran an Gerät. NGC braucht kein Mensch. Wenn man nun das das Akku stärker bekommen oder den Verbrauch spürbar senken kann wäre es Top. Als Krone vielleicht Wasser geschützt.
  • Apple schaut sich die Zahlen an. 47,8 Millionen iPhones im letzten Quartal, bestätigt in deren Augen das sie alles richtig machen. iOS braucht dringend ein overhaul. Es fehlen sehr viele sinnvolle Dinge. Vorallem sollte Apple wirklich überlegen auf 2 verschiedene Gerätegrössen zu setzen. Nicht jedem reicht 4 Zoll.
  • Bessere Kamera ist immer gut, aber bitte bei der Linse und den Sensoren und nicht bei den MP. 8MP sind sehr gut, höhrer Lichteinfall, bessere Nutzung im Dunkeln, echter Blitz, das wären tolle Neuerungen.