Bald steht das neue iPhone 5 vor der Tür und viele werden sich fragen, was mit dem alten iPhone 3GS passieren wird. Wenn man die Entwicklung von Apple und dem iPhone etwas genauer betrachtet, dürfte das iPhone 3GS mit der Veröffentlichung des iPhone 5 zum „alten Eisen“ gehören und nicht mehr verkauft werden. Doch es könnte sein, dass Apple das iPhone 3GS noch weiter im Sortiment behält und als Low-Budget-Lösung für Wertkarten-Anbieter bereitstellt.

So könnte man ein iPhone 3GS schon für unter 200-300 US-Dollar vertragsfrei und ohne Bindung erwerben. Momentan wird das iPhone 3GS noch mit 369 € im Apple Store geführt. Erstaunlicherweise verkauft sich das in die Jahre gekommene iPhone immer noch recht gut. Ob es wirklich noch Kunden geben wird, die ein 3 Jahre altes Smartphone kaufen, ist noch fraglich. Wir würden uns aber freuen wenn uns das schicke iPhone 3GS noch erhalten bleibt.

Was haltet ihr davon, dass das iPhone 3GS bestehen bleiben soll?

TEILEN

Ein Kommentar

  • Im Gegensatz zur Konkurrenz ist es immer noch auf dem neusten Stand. Die Kamera ist gut, der App Store funktioniert, das System ist schnell. Kein Wunder das es sich gut verkauft, es ist immer noch ein Smartphone mit gehobenem Qualitäten (Keine S-Class, aber aufgepimpte C-Class) und gerade für Einsteiger doch erste Wahl.