Zumindest in der Werbewelt hat Apple die Nase deutlich vorne und kann seinen Marktanteil gegenüber Android in den USA weiter ausbauen. Im Mai 2012 glaubte man noch, dass die Android-Plattform die Plattform von Apple überholt und somit auch in der Werbebranche die wichtigste Plattform wird. Wertet man aber die Ergebnisse von 2013 aus, kann man sehr gut erkennen, dass Apple seinen Vorsprung weiter ausbauen konnte. Dies bedeutet speziell für Werbetreibende, dass die Plattform von Apple immer interessanter wird und Android ins Hintertreffen kommt.

Starke iPhone-Verkäufe!
Dieser Anstieg hat natürlich auch mit der Verbreitung von iOS und den dazugehörigen Devices zutun. In den USA kann Apple mittlerweile mehr Devices verkaufen als Android. Zwar ist die Kluft zwischen den beiden Konkurrenten sehr klein, dennoch konnte sich auch hier Apple durchsetzen. In der restlichen Welt sieht dies aber umgekehrt aus und Apple muss sich in fast jedem Land geschlagen geben. Wir sind gespannt, ob sich diese Situation auch in Europa wiederholt.

TEILEN

3 comments