bildschirmfoto-2016-09-08-um-07-23-17

Das iPhone 7 ist bekanntlicherweise wasserfest und auch staubdicht und kann auch einmal in die Badewanne fallen. Nun ist es aber sehr interessant, wie resistent das iPhone wirklich gegen Wasser und die Umgebungseinflüsse ist. Nun hat man das iPhone zusammen mit einem Samsung Galaxy S7 in einen Behälter gesteckt und im Meer versenkt. Das Ergebnis dürfte eindeutig für das iPhone sprechen.

Erstaunlicherweise ist das iPhone doch deutlich stärker ausgelegt in diesem Bereich als von vielen Experten gedacht. Ein Bad in 5 Meter Tiefe macht dem iPhone nichts aus. Auch in 10 Metern Tiefe ist das iPhone eher unbeeindruckt von den äußeren Einflüssen. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich das iPhone in den nächsten Wochen und vor allem in der Praxis schlagen wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel