iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Viele von euch werden in den nächsten Monaten versuchen ihr altes iPhone irgendwie los zu werden. Wir haben uns einmal umgeschaut, wo man am besten sein iPhone verkaufen oder anbieten kann und wo die besten Erträge dabei rausschauen. Auffallend ist, dass iPhones, die noch in sehr gutem Zustand und auch gut in Szene gesetzt worden sind (Fotos), sich deutlich besser verkaufen als Geräte die ungepflegt wirken. Hier geht es primär nicht um Kratzer, sondern um den Verschmutzungsgrad des iPhones. Zudem werden Geräte aus erster Hand oder aus einem Vertrag bevorzugt. Bei einem iPhone 4 kann man beispielsweise gute 300 bis 400 Euro erzielen.

Ohne SIM-Lock ein MUSS!
Will man sein iPhone mit einem SIM-Lock von einem Netzbetreiber verkaufen, wird die Geschichte schon etwas schwieriger. Hier können die Preise sehr stark nach unten gehen und ein iPhone 4 liegt hier teilweise nur bei 100 bis 150 Euro. Sollte der Vertrag ausgelaufen sein, sollte man das Gerät vor Verkauf definitiv entsperren lassen. Beste Chancen ein iPhone zu verkaufen ergeben sich bei den verschiedenen Tauschbörsen. Einige haben wir euch unten in einer Linkliste aufgelistet.

Direkter Verkauf des iPhones!
Wer keine „Scherereien“ mit dem Käufer oder mit dem Garantieschutz haben will, der kann sein iPhone direkt über einen Elektroankäufer wie flip4new verkaufen. Hier wird einem zwar etwas weniger (ca. 100 €) als der tatsächliche Wert ausbezahlt, dennoch erhält man für ein iPhone 4 16 GB noch 280 €. Sollte man das Geld dringend benötigen, ist dies sicherlich auch eine gute Lösung.

Links der Tauschbörsen.

www.ebay.com
www.willhaben.at
www.flohmarkt.at

TEILEN

2 comments