iPhone Teaser für NFC Mac News iPhone 4S

Wir erhalten immer öfters Anfragen, wie man sein iPhone entsperren lässt, wenn der Vertrag des Netzbetreibers ausgelaufen ist. Fakt ist, dass es jedem iPhone-Besitzer zusteht, nach Vertragsbeendigung das iPhone über den Netzbetreiber freizuschalten. Eine Freischaltung direkt über Apple ist leider nicht möglich, da Apple die Vertragsdaten nicht einsehen kann. Normalerweise kann man direkt über die Webseite des Netzbetreibers die Freischaltung des iPhones beantragen. Der Netzbetreiber schickt dann alle erforderlichen Daten zu Apple und man kann via iTunes sein iPhone freischalten.

Hier ist zu beachten, dass davor ein volles Back-Up des iPhones gemacht werden muss, da die Freischaltung eine komplette Wiederherstellung des iPhones benötigt, um das Gerät freizuschalten. Sollte es in dieser Hinsicht Probleme geben, kannst du dich gerne an unser MacHelp-Team wenden. Wir haben euch zusätzlich für Österreich noch alle Anlaufstellen für die Freischaltung eurer iPhones bereitgestellt, damit ihr hier keine großen Probleme habt. Die Bearbeitung kann je nach Netzbetreiber bis zu 2 Wochen oder noch länger dauern.

A1:
Hier muss eine E-Mail mit folgenden Daten: Kopie der Rechnung, IMEI, Gerätetyp und Rückrufnummer  an service@a1.net gesendet werden. Das A1-Serviceteam meldet sich dann bei erfolgreicher Freischaltung. Hier gibt es auch eine Servicepauschale von 50 €, wenn man keine Rechnung mehr hat kostet es 150 €!

T-Mobile:
Für die Freischaltung muss das Kontaktformular verwendet werden [LINK]. Hier müssen auch die Daten (Kopie der Rechnung, IMEI, Gerätetyp und Rückrufnummer) angeführt werden. Zu beachten ist, dass die Freischaltung mit 50 € zu Buche schlägt. T-Mobile rechtfertigt diese Kosten mit dem Arbeitsaufwand, der entsteht.

Orange:
Bei Orange geht die Freischaltung etwas einfacher, man muss nur die kostenfreie Hotline 0800 70 699 anrufen und hier ein Freischaltung beantragen. Dazu benötigt man sein Kundenkennwort (4 stellig) und die IMEI-Nummer des iPhones. Orange verrechnet für die Freischaltung pauschal 40 €

Drei:
Bei Drei kann die Freischaltung nur direkt über einen Drei-Store durchgeführt werden. Dazu sollte man am Besten einen Lichtbildausweis dabei haben um sich auszuweisen. Weiters werden von Drei 90€ verrechnet um das iPhone frei zu schalten. Damit ist das Freischalten bei Drei wirklich am teuersten.

Die Freischaltung dauert erfahrungsgemäß bis zu 48 Stunden, erst dann kann man sein iPhone mit iTunes synchronisieren und man kann jede beliebige SIM-Karte einlegen. Natürlich funktioniert die Freischaltung auch bei unseren Nachbarn in Deutschland und der Schweiz. Hier sollte man auch immer die Kundendaten, Rechnung sowie die IMEI Nummer parat haben, um den Vorgang der Freischaltung zu beschleunigen.

 

TEILEN

16 comments

  • Hallo Leute Hab heute 2 mal bei der Serviceline angerufen und war in zwei verschiedene 3 Shops, da ich mir ein gebrauchtes Iphone gekauft habe mit dem "alten" 3 Simlock und das nicht wusste das ich als "neuer" 3 Kunde das nicht verwenden kann! 3 Austria ist nicht dazu bereit mir mein gebraucht gekauftes Iphone ohne Rechnung und sonstigen Vorgeschichten zu Reparaturen und sonstigen NUR für das "neue" 3 zu entsperren....heißt, das "neue" 3 will mit dem "alten 3 nichts zu tun haben und es geht halt einfach nicht fertig aus....
  • Habe folgendes problem habe ein iphone von drei at und wollte freischalten aber die machen es nicht war da im drei store da ich mal einen konflikt mit frei hatte kann ich mein handy auch über einen freund der bei drei einen vertrag hat freischalten lassen oder nocht
  • Hallo alle zusammen, ich hab gerade den Tipp von Hagenuck1 ausprobiert mit diesem Link https://t-mobile-simlockportal.arvato-services-mocom.com/pubsilo/Overview.aspx Ich habe die IMEI-Nummer eingegeben nur leider kommt bei mir immer zurück, dass mein iPhone erst ab 30.7.2012 entsperrt werden kann ( was auch stimmt, denn erst dann läuft meine 24 Monatsbindung bei Orange aus). ich dachte mit diesem Link kann ich das iPhone auch schon früher entsperren oder hab ich da was falsch verstanden?? LG
    • HI,... Leider hast du es falsch verstanden. Die Vertragslaufzeit muss natürlich vorbei sein. Es ist nämlich so, dass du mit diesem Formular nur die Freischaltungsgebühren die der Netzbetreiber verlangt umgehen kannst, jedoch nicht die Sperre des Netzbetreibers. Beste Grüße die Redaktion
  • Liebe Redaktion! Habe gerade mit 3 telefoniert... Laut Auskunft des Mitarbeiters kann man Handys nur in einem 3 Shop freischalten lassen Kosten 90,00 Euro Ich hoffe der Tip von Hagenuck1 stimmt.... :-))) Schöne Grüsse Donzmac
  • Wisst Ihr wie es mit dem Entsperren aussieht, wenn das iPhone auf Garantie ausgetauscht wurde? Mein Vertrag läuft in 8 Monaten aus und ich habe aufgrund eines defekten Displays gerade ein neues iPhone 4 bekommen, allerdings gar keine Unterlagen, die diesen Austausch dokumentieren! Auf meiner A1 Rechnung steht natürlich die alte IMEI. Würde das iPhone gegen Jahresende gerne entsperren lassen und bin schon gespannt, ob mich da Schwierigkeiten erwarten werden.
  • Oder man geht einfach auf die Seite der Deutschen Telekom und entfernt damit seinen Simlock, geht meines Wissens nach immer, auch wenn das iPhone nicht bei der Telekom war, also auch bei gesimlockten iPhones z.B. aus Spanien und co. Kostet nix und erfordert nur die IMEI-Nummer, Name und Telefonnummer (für Rücksprache -> Also eigentlich nicht nötig)