WhatsApp

Wie nun bekannt geworden ist, hat Facebook mit dem Übernahme von WhatsApp ein Verlustgeschäft eingekauft. Trotzdem will man den Dienst weiterentwickeln und gibt dafür ordentlich Geld aus. Das lang ersehnte Update mit Sprachtelefonie muss aber noch auf sich warten und die Macher von WhatsApp geben an, dass man erst Anfang 2015 mit einer Veröffentlichung dieses Features rechnen kann. Wann der Start genau vonstatten gehen wird, ist noch nicht geklärt.

Woran liegt es?
Es liegt nicht an den Kapazitäten von Facebook oder WhatsApp, sondern einfach an den verschiedenen Smartphones, die mit dem Dienst bedient werden müssen. Angeblich gibt es noch bei einigen Modellen Probleme mit dem Mikrofon und deshalb will man keinen Roll-Out starten. Die Schnittstelle zu den Mikrofonen wird also noch überarbeitet und das soll bis Anfang 2o15 andauern.

QUELLEChip
TEILEN

7 comments