14925-10830-151112-Water-l

Apple macht sich im Moment viele Gedanken darüber, wie das iPhone gegen Wasser geschützt bzw. eventuell sogar wasserdicht gemacht werden kann. Diesmal hat sich der Konzern auf die Lautsprecher des iPhones konzentriert und will mittels leitfähiger Materialien, Spannung und auch Lautsprecher-Frequenzen das Wasser aus dem Gehäuse fernhalten. Im Moment sorgt ein feinmaschiges Netz dafür, dass das Wasser nicht in das Gerät dringen kann, aber dies funktioniert nicht immer einwandfrei.

Aus diesem Grund will Apple die oben beschriebene Technologie verfeinern. Dringt beispielsweise Wasser in die Öffnungen ein, erkennt dies ein Sensor und leitet Gegenmaßnahmen ein, die das Wasser aus den Ritzen des Gerätes bringen soll. Sollte dies wirklich irgendwann funktionieren, könnte der Grundstein hin zu einem wasserdichten iPhone schon gelegt sein.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel