Nachdem ziemlich sicher sein dürfte, dass das Aussehen des neuen iPhones, welches im Sommer oder Herbst erscheinen wird sich nicht grundlegend ändern wird, gibt es nun schon Gerüchte über das iPhone 6, das im Jahr 2014 auf den Markt kommen soll. Demnach soll Apple auf einen 4,5-Zoll-Screen umsteigen, um sich der Konkurrenz anzupassen. Zudem soll es zwei verschiedenen Versionen des iPhones geben. Einmal soll Apple die normale Variante (High-End) anbieten und einmal eine Variante aus Plastik, die für ca. 330 US-Dollar zu haben sein soll.

MacBook-Technologie!
Apple hat bereits Erfahrung in diesem Bereich und konnte sowohl mit dem iPhone 3/3GS und dem alten MacBook Erfahrungen sammeln. Wenn es nach den Informationen der Insider geht, soll die Bauweise des günstigen iPhones der des MacBook ähneln. Preislich gesehen orientiert sich Apple am iPad mini und möchte wahrscheinlich mit den 329 US-Dollar eine Untergrenze für iOS Devices schaffen. Wir sind gespannt, ob wir im Jahr 2014 schon mit solchen Geräten rechnen können! Fakt ist, dass im Jahr 2014 ein Redesign anstehen würde.

TEILEN

3 comments