Home iPhone Weitere Defekte bei iPhone 5 häufen sich

Weitere Defekte bei iPhone 5 häufen sich

16 3478

Leider kommt das iPhone 5 in Sachen schlechter Verarbeitung nicht aus den Schlagzeilen. So hat sich nach gut 3 Monaten ein erneutes Problem eingeschlichen, welches nicht gerade angenehm ist für die verschiedenen Besitzer. So soll sich der Ein- und Ausschalter nach einer gewissen Zeit nicht mehr richtig betätigen lassen. So soll zuerst der rechte Kontakt und dann der linke Kontakt ausfallen. Sollte dies passieren, kann man das iPhone 5 nicht mehr neu starten oder überhaupt starten.

Garantie hilft!
Wie es im Moment aussieht, ist das Problem bei Apple bekannt und man erhält bei solch einem Problem sofort ein Ersatzgerät. Jedoch muss man die komplette Prozedur über sich ergehen lassen und man wartet schon einmal eine Woche auf ein Ersatzgerät von Apple. Wer das Problem hat sollte sich sofort an Apple-Care wenden.

16 Kommentare

  1. DANKE!!! DANKE, dass ihr darüber berichtet, denn ich habe von 3 Austauschgeräten unter anderem mit einem “toten” Standyknopf leben müssen.

    Ich nehme mir wenigstens das Recht raus als Kunde und teile es gerne 10mal zu viel, als einmal zu wenig mit, wie schlecht die Qualität dieses Jahr ist.

    Ich hatte ingesamt 10iphones seit September bei mir, von denen ich dann die drei “besten” rauspicken konnte, welche ich eigentlich bestellt hatte.

    Ipad mini 3 mal ausgetaauscht und für wirklich minderwertig empfunden, noch schlimmer als beim iphone–>aufgegegeben und Geld zurückverlangt

    • Deutschland oder Österreich?
      Ich weiß nicht wie es in Österreich ist, aber in Deutschland kannst du nach dem dritten Mal vom Kaufvertrag zurücktreten, das Geld zurückverlangen und dafür ein 4s kaufen.

        • Also ich möchte es schon hören.

          Bei einem Gerät oder bei mehreren?
          Bei einem iPhone würde ich von einem “Montagsgerät” sprechen, wenn es sich aber häuft – wie bei jigsaw0001 scheint sich jetzt auch bei der Apple-Hardwarequalität alles nur noch nach unten zu bewegen.

  2. !!Um neuzustarten!! warten bis die Batterie ganz leer ist, kan nicht lange dauern beim iPhone 5 dann mit dem usb Kabel am PC starten, dateien löschen und ab zum Händler für die Garantie.

  3. Habe jetzt auch bereits 3 Ersatzgeräte von Apple erhalten und leider hatten alle Materialfehler. Von einem defekten Standbyknopf habe ich nichts mitbekommen..

  4. Ich habe jetzt das 3. iPhone.
    Beim ersten war der Home Button defekt.
    Beim 2. konnte ich links oben in der Ecke aufs Gehäuse drücken und dann knackste es.
    Beim ersten Mal schickte es ich es über T-Mobile zurück und musste 2 Wochen auf ein neues warten. Beim 2. Mal machte ich es über Apple und bekam nach 2 !!!Tagen!!! ein neues.
    Stand by Button funktioniert bei mir … noch und hoffentlich auch immer.

  5. Bin in der Schweiz und fordere schon seit 3 Wochen eine Rückerstattung meines Geldes für das iphone aus dem September(Verkaufstag).
    Ich habe ihnen geschildert, dass ich nach dem ingesamt 4 Austausch nicht auch noch über Apple Care weitere Reklamationen plane, da
    dort der Expressaustausch einen FETTEN Haken hat. Man muss eine Kreditkarte haben mit einem Limit von XXXEUR/CHF, da Apple einen
    Pfand erhebt für die Dauer der Abwicklung. Erst wenn das defekte Geräte zurück ist, wird der Pfand gelöscht.
    In meinem Fall wurde meine Karte mit 800€ für ein 64gb iphone 5 “belastet”. Leider ist dann eben das Geld nicht weg, aber nicht nutzbar.
    Dann kann hinzu, dass das Austauschgerät neben dem EBENFALLS schwachen Akku einen Gelbstich hatte. Mein eigentliches Problem, also der schwache
    Akku, war nicht gelöst. Vielmehr hat das Display nach Senf ausgesehen. Daher das AUSTAUSCHGERÄT eingeschickt und denen ein schönes “FUCK YOU” hinterher.
    Denn die Krönung war die…. Ich habe 10Tage lang Zeit das “alte” Gerät abzugeben, sonst wird aus Pfand ernst und das Geld ist weg.
    Die Honks haben dann leider erst am elften Tag gecheckt, dass das iphone schon längst im Lager war, da ich denen fast den Hals umgedreht habe.
    Mir hat meine Bank mitgeteilt, dass das Pfand eingezogen wurde.
    890CHF auf einer deutschen Karte macht ca. 800€ + Devisengebühren.
    Man da hatte ich so einen Hals, dass ich einfach gesagt habe, dass ich das iphone weggeben möchte, da sich das Akku Problem nicht lösen lässt bisher.
    Seither VIER mitarbeiter angeschrieben/angerufen und ABSOLUT ALLE haben nicht reagiert, sondern es im Sand verlaufen lassen.

    Folglich kann ich Apple nicht MEHR leiden, da es einfach ABSOLUT inkompetente Leute sind und in dieser “gelernten/aufgesetzten” Freundlichkeit nur
    eine Kulisse aufbauen aber im Ernstfall keinen Bock und Kompetenz haben das Problem zu lösen.
    Apple Care leitet mich an den Aftersale weiter, die wiederum an AppleCare.

    Zum THema Akku: Schaltet ALLES aus, was leistung frisst und beobachtet was 3G bewirkt. Ich habe ein kastriertes Handy, nichtmal Ortungsdienste und Siri sind aktiviert.
    Ich komme auf ca. 9h am Tag inkl. Wlan.
    Sobald ich 3G einschalte schaffe ich 4,5h und wenn ich dann noch telefoniere kannst das Teil vergessen.
    Sorry, das S3 hat nen 2100mAh Akku, das 5er iphone den Akku vom 4S.
    Da glaube ich nicht, dass die SOftware alleine alles retten bzw. verschlechtern kann. Irgendwann ist der Akku halt nicht mehr ausreichend für die Hardware.

    • Schweiz ist schlecht, ihr habt ja nicht mal ein Widerrufsrecht.
      Es gibt das Obligationenrecht als Teil des ZVB. http://www.admin.ch/ch/d/sr/220/index.html

      Auf die Schnelle habe ich jetzt nichts zu Rücktritt, insbesondere durch Leistungsstörung (wie es in DE/A heisst), gefunden.

      Je nachdem wie deine Rechtsschutzversicherung ist, lohnt sich aber sicher der Gang zum Anwalt.

      PS
      Tröste dich, ich bin genervt von Apples Vorstellung eines Computersystems. Auf Dauer ist dieser Konzern ein Wahnwitz.

  6. Hallo Leute!
    Kann ich mein iPhone so lange behalten, bis das Ersatzgerät da ist oder muss ich solange ohne iPhone/Handy auskommen?
    Ich habe ein iPhone 5, das klackert, bei dem der Minus-Button (Volume-Button) nicht reagiert und das häufig eine schlechte Soundqualität bei Telefonaten hat.

    • Mit der normalen Apple Garantie musst du auf das Reparierte warten.
      Dauert angeblich um die 7 Tage – deshalb mache ich das immer im Urlaub, wo ich nicht zwingend auf iPhone / iPad angewiesen bin.

      Wenn du Apple Care gekauft hast, bekommst du erst das Ersatzgerät und musst dann dein Defektes einschicken.

  7. Es ist halt ein leidiges Thema, da man bei Apple entweder al FANBOY oder hater abgestempelt wird. Dabei bin ich weder das eine noch andere. Seitdem das iphone 2007 rauskam habe ich es aus den USA importiert und es geliebt. Leider habe ich es irgendwann zerstört und habe mich bis zum 5er nicht anfreunden können mit den Nachfolgermodellen. Daher irgendwann auf Galaxy S1/2 umgestiegen, aber nie so richtig glücklich damit geworden. Dazwischen das iPad2 geholt und dann mit dem 5er endlich wieder zurück zu Apple auch in Sachen Handy.
    Aber 2012 wurde ich von Anfang eher enttäuscht…. Was wollte ich nicht alles kaufen. Ipad3, mbp Retina, iMac, iphone. Aber alles zurück gegeben, weil einfach nicht 100% zufrieden. Jedoch was ich beim iphone erlebt habe und jetzt dem Mini grenzt an Wahnsinn!!!!
    Darum betone ich es immer wieder! Denn nur, wenn alle User genauer hinsehen und nicht alles durchgehen lassen!! Denn dann wird Apple gezwungen sein ihre endkontrolle zu verbessern. Ansonsten bleibt es so, dass die paar tausend Reklamationen eher ignoriert werden!
    Die lassen sich jede Abholung und Zustellung per Express kosten. Je mehr Leute auf die Palme gehen umso mehr wird es irgendwann erstgenommen!
    Amen

    • Gleiches wünsche ich mir bei Apple’s Software.
      Aber ja, du hast Recht. Gerade bei Apple wird man von den Fans zerrissen und als Ignorant oder Ketzer dargestellt, sobald man Kritik äußert.
      Zur Not wird man eben als unwürdig beleidigt, weil man die Perfektion nicht erkennt.

      Zum glück bin ich Atheist…

    • Es ist anscheinend tatsächlich so, dass es zwischen Hater und Fanboy nur sehr wenig “Luft” gibt. Ich kaufe auch immer das, was zu dem Kaufpunkt das beste Preis-/Leistungsverhältnis für mich darstellt. Das ist manchmal Apple, da ich den Mehrpreis gerne bezahle, wenn ich dementsprechend mehr für mich bekomme, was ich benötige.

      Aber manchmal ist die Kluft zwischen dem Preis und dem, was man bekommt, einfach zu groß, und dann wirds eben kein Apple-Produkt.

      Leider ist es eben so, dass es in lezter Zeit FÜR MICH leider immer öfter eine Entscheidung gegen Apple gibt. Gleichzeitig hoffe ich aber, dass sich das wieder ändert. Ich bin jemand, der gerne bereit ist, etwas mehr auszugeben, aber nicht, ohne etwas dafür zu bekommen. Wie sagt der Lauda: Ich habe nichts zu verschenken.

      Deine Erfahrungen mit dem Support decken sich leider mit meinen Erfahrungen von zwei Iphone 4 mit Wasserschaden (wobei der Wasserschaden anscheinend nur durch das normale Schwitzen beim Telefonieren zustanden kam). Aber wie du schon schreibst, wenn sich nicht mehr Leute wehren, warum sollte die Firma die Politik ändern?

  8. Also ich habe bei meinem iPhone 5 das Problem, dass sich während Telefonaten einfach so die Höhrmuschel ausschaltet. Ich höre dann absolut nichts mehr. Muss dann den Lautsprecher kurz ein und ausschalten dann geht’s wieder…

Artikel kommentieren