Die Großen Neuerungen bei Siri blieben in der ersten Beta-Version aus, dennoch hat der Sprachassistent von Apple einige Funktionen hinzugefügt bekommen, die sehr praktisch sind. Beispielsweise kann man nun auf Systemeinstellungen zugreifen und das WiFi mittels Sprachbefehl deaktivieren und aktivieren. Auch die Anwahl von verschiedenen Bluetooth-Geräten oder das Einstellen der Bildschirmhelligkeit wird nun tadellos unterstützt. Leider hat sich Apple aber dafür entschieden, nicht ganz auf Touch-Gesten zu verzichten.

Manuelle Eingabe immer noch möglich!
Gibt man dem iPhone den Befehl das WiFi zu deaktivieren, wird dies auch ohne Probleme und sofort erledigt. Dennoch gibt Apple dem User die Möglichkeit seine Entscheidung via Touchgeste rückgängig zu machen und zeigt die Einstellungen des angeforderten Punktes in der Maske von Siri. Alles in Allem funktioniert Siri sehr schnell und auch die Spracheingabe wurde in unseren Augen verbessert. Welche Funktionen Siri noch spendiert bekommt, bleibt abzuwarten.

TEILEN

5 comments