hero_start__keyframe

Es ist immer recht witzig in die Vergangenheit zurückzureisen und sich vorzustellen, man hätte die Technologie von heute in dieser Zeit entwickelt. Genau diesen Spaß haben sich nun einige Technik-Freunde gemacht, den Preis eines herkömmlichen iPhones in das Jahr 1991 übertragen und sich alle Komponenten zurecht gerichtet. Wir waren ziemlich erstaunt, als wir den Preis des iPhones gesehen haben und wir hätten uns das gute Stück auf keinen Fall leisten können. Geschätzt liegt der Wert des iPhones nämlich bei 3,5 Millionen US-Dollar und das wäre zu dieser Zeit noch ein Schnäppchen gewesen.

  • 20,500 MIPS Processor –  für den A7-Prozessor – $ 620,000
  • 32 GB Flash Memory – für den Speicherplatz –  $1.44 million
  • 15 Mbps data connection – für die LTE/WLAN-Verbindung – $1.5 million

Natürlich ist diese Rechnung etwas weit hergeholt, da es zu dieser Zeit einfach keine Komponenten dieser Art gegeben hat. Dennoch ist es erstaunlich, wie sich die Welt und auch die IT-Industrie in nur wenigen Jahrzehnten verändert hat und wie „gut“ es uns eigentlich in dieser IT-Welt überhaupt geht.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel