iPhone HERE App

Wie wir schon beim Conference Call von Tim Cook gehört haben, setzen immer mehr Firmen in den USA auf die Technologie von Apple. Alleine die großen Firmen wie Cisco oder Amerikan Airlines haben im letzten Jahr ca. 50.000 iPhones und auch iPads an die Mitarbeiter ausgegeben und wenden sich immer mehr von BlackBerry ab. Selbst kleinere Firmen sind im Begriff, immer mehr auf Apple und das iPhone/iPad zu setzen, da man im Bereich der Sicherheit und der Kundenzufriedenheit keinen besseren Weg gehen kann, als über Apple. Auch die Kompatibilität mit Windows und anderen Programmen/Apps ist bei iOS langsam aber sicher flächendeckend gegeben. Apple erzielt damit einen sehr guten Effekt, den man schon im Bildungsbereich nutzen hat können.

Man nutzt auch Privat sein iPhone
Wer in der Arbeit gute Erfahrungen mit einem System gemacht hat, wird es auch im privaten Leben verwenden. Zumindest ist dies die Strategie von Apple und diese geht auch in vielen Fällen auf. Meistens gibt es schon im privaten Umfeld einen Mac oder ein iPhone und die betriebliche Nutzung verstärkt diese Effekt nur noch. Alles in Allem wollen rund 90 Prozent der TOP-Unternehmen in den USA auf Apple setzen und auch die US-Regierung setzt immer mehr auf das Betriebssystem und die damit verbundene Hardware. Microsoft hat hier leider nicht mehr viel mitzumischen und auch Android kann aufgrund seiner Sicherheitsprobleme nicht mithalten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel