iphone_6_hajek4_2-800x600

Vor wenigen Tagen ging ein Gerücht die Runde, wonach das iPhone 6 schon im August in den Läden stehen soll. Erfahrene Apple-Analysten haben aber schon prophezeit, dass es nicht zu einem verfrühten Verkauf kommen wird. Nun wird aus den internen Kreisen von Apple bekannt, dass man im September eine Urlaubssperre verhängt hat und ein Apple-Mitarbeiter hier einfach nicht auf Urlaub gehen darf. Dies deutet wiederum darauf hin, dass Apple zu diesem Zeitpunkt ein großes Produkt auf den Markt bringt.

Keynote und Launch im September
Wahrscheinlich wird Apple die Keynote Anfang September durchführen und gleichzeitig auch das Release-Datum veröffentlichen. Somit kann man mit einer normalen Prozedur rechnen, die von Apple geplant wird und dass das iPhone eventuell in der zweiten Septemberwoche in den wichtigsten Ländern verfügbar sein wird. Fazit ist, dass Apple seiner Linie ziemlich sicher treu bleiben wird.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel