Wie es im Moment aussieht, gibt es im Smartphone-Bereich einen neuen „Player“, der den großen Herstellern wie Google oder auch Apple gefährlich werden könnte. Gemeint ist damit Mozilla mit seinen Firefox Smartphones, die bei einem kleinen Hersteller bereits verkauft worden sind. Nur wenige Stunden nachdem der Hersteller die Smartphones in den Online-Store gesetzt hat, waren die Geräte restlos ausverkauft. Nun wird fieberhaft daran gearbeite,t die Smartphones wieder in den Store zu bekommen, um die Nachfrage zu stillen.

Erste Trends?
Natürlich greifen nun sehr viele Reporter und Technik-Freaks bei den gerade erst veröffentlichten Smartphones zu, dennoch zeichnet dies einen gewissen Trend ab, der durchaus gefährlich werden könnte für die großen Firmen. Firefox spielt beispielsweise in einer komplett anderen Liga wie Apple und Samsung und könnte sich im Low-Budget-Bereich und in Dritte-Welt-Ländern sicherlich einen Namen machen. Durch diesen Markt könnte man auch schlussendlich in den europäisch und amerikanisch geprägten Ländern landen und Android/iOS die Stirn bieten. Wir versuchen nun selbst ein Firefox Gerät in die Hände zu bekommen, um es für euch anzutesten.

TEILEN

2 comments