iPhone 6

Es gibt immer wieder kleine Probleme bei den neuen Produkten von Apple und manche Probleme häufen sich. Auch bei diesem Problem gibt es bereits ziemlich viele Einträge von Nutzern, die genau von der gleichen Problematik sprechen. Anscheinend soll es bei einigen iPhone 6 Plus-Modellen dazu kommen, dass das Gerät sich „aufhängt“ und das Betriebssystem neu starten muss, um den Betrieb wieder zu gewährleisten. Dies kann bei vielen Anwendungen sicherlich sehr „nervig“ sein und man würde sich hier eine Besserung von Seiten Apple wünschen.

Woran kann es liegen?
Man hat sich dem Problem natürlich schon angenommen und ist auf Fehlersuche gegangen. Anscheinend soll es bei den Modellen an der App-Library liegen, die einigen Usern einfach zu groß ausfällt. Es sind vor allem iPhone 6 Plus mit 128 GB davon betroffen, wenn mehr als 700 Apps installiert sind. Wie es scheint reicht es teilweise schon aus ein paar Apps zu löschen, um das Problem dauerhaft zu beheben. Apple wird hier sicherlich aber bald eine Lösung dafür finden.

Ist das jemanden von euch auch schon aufgefallen?

 

QUELLEAppleinsider
TEILEN

18 comments

  • Neustarten musste ich mein IPhone 6 auch schonmal warum ? Weiß ich nicht - der Instant Hotspot hat erst danach funktioniert. Kann aber natürlich auch an einer App liegen, die noch nicht für ios8.1 gemacht is.. ich hab aber höchstens 50 Apps installiert.
  • Irgendwas muss mit deinem iPhone 6 (Plus) nicht in Ordnung sein/gewesen sein. Von überall hört man, das die zwei 6er Modelle besseren Akku haben, wie das 5S. Das bei mir den Tag übersteht, obwohl ich extrem viel damit mache. In allen Tests, von allen Usern. Das höre ich zum ersten Mal, und ich lese viel über Apple.
  • Klar wenn man hunderte eiro für ein gerät ausgibt, und noch mal hunderte für apps ist es ärgerlich. Da wäre ich auch mejr als angefressen. Fakt ist manche haben probleme manche nicht. Die die problemf haben, haben meistens viele apps drauf. Sollte sich apple mal näher ansehen und im labor mal das gerät zumüllen mit apps. Im moment bin ich froh dass ich es noch nicht gekauft hab.
  • das beste und ehrlichste review was ich bisher gesehen habe..... Der AKKU IST SCHROTTTTT und wer das leugnet ist entweder nur 5 mal am Tag für 10min am Gerät oder will es sich einfach nicht eingestehen. Verdammt Apple, ihr kotzt mich an. Wie lange muss ich auf ein Gerät warten, das WIRKLICH 10-12h im WLan Betrieb durchhält???
    • Also ein Arbeitskollege von mir hat das iPhone 6 Plus und bei dem hält der AKKU mindestens 4 TAGE!!! Ich würde mal das Gerät checken (Einstellungen) oder zurücksetzen. Ansonsten tauschen lassen. Alleine das iPhone 6 hält mit einer Akku Ladung ca. 24h. Und ich hab nicht immer WLAN aktiviert (3G braucht mehr Strom).
      • Ich habe immer Wlan an und KEIN 3G internet und trotzdem musste ich mit dem 6er um 14-15Uhr an die Steckdose. Wache um 5.30 auf und alle 30min schalte ich das Ding ein und checke Aktien, Facebook, Skype, etc. Nebenbei höre ich für 5h am Tag Podcasts. Also sollte das Gerät nichtmal ansatzweise belastet sein. Ich bin Poweruser mit absoluten Eco Konfigurationen ^^ Keine automatische Helligkeitseinstellung, kein Bluetooth, kein Hotspot und ich streame keine Musik... Also dann sehe ich eine Benutzungsdauer von 6h nach einer VOLLEN Ladung und das ist nicht ok. Und das habe ich zwei Wochen lang genau in dem selben Umfang nachvollziehen können. Wenn ich mit mein iphone 5 nutze reicht es mir unter den gleichen Bedingungen bis zum Abend und ich Muss es nicht in der Arbeit laden...
    • Bei allem Respekt, ich finde es immer wieder erstaunlich, wie schnell du deine Meinung änderst. Ich kann mich noch daran erinnern, dass du schonmal mit einem iPhone (5 od. 5S?) Probleme hattest und gemeint hast, Apple kotzt dich nur noch an. Dann auf einmal wieder Euphorie, die Tage später wieder nahezu in Hass umschwänkt. Versteh mich nicht falsch, ich kann nur zu gut nachvollziehen, wie ärgerlich es ist, wenn bei einem Gerät - was man für teures Geld gekauft hat - etwas nicht funktioniert. Aber ich finde deine Aussagen dennoch sehr emotional... PS: Fühle dich bitte nicht persönlich angegriffen; ich wollt's nur mal angebracht haben. ;-) PS2: Falls dass nicht Du warst, der damals Probleme mit nem iPhone hatte, ignoriere meinen Kommentar einfach. Kann ja sein, dass noch jemand unter deinem Nick postet, etc. Gute Nacht!! :-)
      • natürlich ist das emotional, denn objektiv und sachlich liegen alle fskten auf dem tisch... ich habe soviele apps , dass ich einfach nicht mehr so leicht wechseln kann, dann dürfte ich wieder mehrere hundert euro ausgeben.... mich regt diese Frechheit auf, denn apple gibt an sogar noch mehr Leistung zu bringen.
    • Ich habe auf meinem iPhone 5 mit 64 Gb. sage und schreibe 837 Apps, je nach Anwendungsart und Kategorie, fein säuberlich in Ordner sortiert, und hätte noch locker Platz bis die 1000 Apps voll sind. Bislang noch immer ohne Probleme.