Und schon wieder haben wir ein neues Design vom iPhone 5 entdeckt, welches uns eigentlich sehr anspricht. Diesmal hat sich der Designer auf ein sehr schmales Design konzentriert. Das iPhone wird wie ein Tropfen nach unten hin schmäler und hat damit, wie beim MacBook Air, eine dicke Oberseite und eine dünne Unterseite. Auch dieser Designer hat sich mit einem größeren und auch randlosen Display beschäftigt. Wie wir finden hat er dies sehr gut gelöst, jedoch bezweifeln wir sehr stark, dass das iPhone wirklich komplett ohne Rahmen auskommen wird.

Zusätzlich wurde der Home-Button vergrößert und nicht mehr als „Button“ ausgebildet sondern als berührungsempfindliche Oberfläche. Die Rückseite ist aus poliertem Aluminium. Hier glauben wir nicht daran, da Apple die Erfahrungen mit dem frühen iPod Nano machen hat können, dass eine polierte Rückseite nicht gerade optimal ist für ein Gerät dieser Art. Ansonsten finden wir den Entwurf sehr gut und könnten uns auch mit diesem iPhone 5 sicherlich „abfinden“.

Was sagt ihr dazu?

 

TEILEN

Ein Kommentar