iphone7_sim_spaceblack

Nun sind es nur noch ein paar Wochen, bis die Keynote von Apple wahrscheinlich abgehalten wird und die letzten Gerüchte tauchen aus den Zulieferkreisen auf. Unklar war bis jetzt, in welcher Farbe Apple das neue iPhone auf den Markt bringen wird und ob Apple vom „Space-Grau“ abweichen wird, um die Farben mit der Apple Watch und auch den neuen MacBooks zu vereinen.

Dies scheint nun wirklich soweit zu sein, da nun SIM-Karten-Einschübe aufgetaucht sind, die genau in dieser Farbe gefertigt werden. Somit können wir uns nun vorstellen, in welche Richtung Apple im Bereich der Farbenpolitik gehen wird. Laut neuesten Informationen soll es weiterhin vier Farben geben, aber das Unternehmen will eben Space-Gray mit Space-Black ersetzen und dies dürfte den Kunden sicherlich gefallen.

Apple hebt sich wieder ab
Wenn man also das iPhone 7 in Space-Black kauft kann man sich wieder von den älteren Modellen abheben und hat wieder einen Grund, warum der Kunde zu den neuen Modellen greifen soll. Ob die Farbe hier wirklich ein ausschlaggebendes Argument für den Kauf ist, wagen wir aber zu bezweifeln.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel