Tim Cook ist wieder auf Reisen und besucht erneut den, in unseren Augen wichtigsten Markt von Apple, nämlich China. Wie immer geht es wieder um das Treffen mit den großen Mobilfunkbetreibern in China die das iPhone vertreiben, oder vertreiben sollen. Vorrangig wird es um die Verkaufszahlen gehen, die im letzten Quartal nicht so gut ausgefallen sind, wie eigentlich gedacht. Chinas Wachstum in diesem Bereich ist bei Apple leicht eingebrochen und nun muss gehandelt werden.

Wahrscheinlich wird es auch um den Vertrieb des günstigen iPhone 5C gehen, welches noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollte. Dieses günstigere iPhone richtet sich genau auf den chinesischen Markt aus und soll mit einem günstigen Einstiegpreis die Kunden anlocken. Ob die Mobilfunkbetreiber das neue Gerät in das Sortiment aufnehmen und wie gut die Verkaufszahlen des iPhone 5S werden sollen, wird auch behandelt werden.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel