Betrachtet man das Betriebssystem von Apple, wird einem sehr schnell auffallen, dass einem beim 16 GB iPhone etwa 15 GB Speicher zur Verfügung stehen, da das Betriebssystem iOS ca. 1 GB an Speicher auf dem Gerät einnimmt. Für Apple ist dies schon eine sehr großer Rahmen in dem man sich bewegt und die Entwickler aus Cupertino versuchen alles daran zu setzen, dies auch so beizubehalten. Andere Hersteller wie Samsung, sehen dies aber nicht so tragisch und stopfen ihr Gerät lieber mit Features voll (die nur wenige benötigen) und verschwenden damit kostbaren Speicher.

Das Galaxy S4 mit nur 50% Speicher!
Beim neuen Flaggschiff  von Samsung ist diese Philosophie extrem ausgeprägt und man kann sich sicher sein, dass man mit einem 16 GB S4 nicht lange über die Runden kommen wird. Samsung verbraucht nämlich gut 8 GB des internen Speichers nur dafür, das Betriebssystem auf das Gerät zu bekommen. Damit bleiben dem User nur noch 8 GB für Musik, Apps und Filme. Das dies für die Wenigsten ausreichend ist, brauchen wir nicht zu erwähnen. Wir hoffen, dass Apple seiner Philosophie treu bleibt und auch iOS 7 ein sehr schlankes Betriebssystem bleiben wird.

Würdet ihr solch einen Umstand (wie mit dem S4) dulden?

TEILEN

12 comments