iphone6_pf_spgry_5-up_ios8-print

Erneut gibt es keine guten Nachrichten für iPhone-Kunden und für solche die ihr iPhone 6 sehr schätzen gelernt haben. In verschiedenen Foren müssen wir euch nun von einem weiteren Fehler des iPhone 6 und iPhone 6 Plus berichten. Einige Nutzer klagen bei den Modellen über Spannungsrisse, die nicht selbstverschuldet aufgetreten sind, sondern unverschuldet zustandegekommen sind. Laut Nutzern reißt das Display einfach ein und man sieht einen glatten Riss der teilweise über das komplette Display geht.

Doch haben wir noch eine andere schlechte Nachricht. Aus eigenen Erfahrungen sind iPhones teilweise so starken Spannungen ausgesetzt, dass die Display-Klammern an den Ecken nicht mehr halten und das Display an einer Seite aus den Halterungen hüpft. Dies kann sogar direkt nach dem Auspacken eines neuen iPhones passieren. Apple tauscht die Geräte natürlich sofort aus und man kann mit einem neuen Gerät rechnen. Dennoch sind wir der Meinung, dass dies bei einem solch teuren Gerät einfach nicht passieren darf.

Wer von euch hat die gleichen Probleme?

QUELLEMacuser
TEILEN

3 comments

  • Ist leider heute Nacht auch bei mir passiert. Gestern Abend habe ich mein iPhone 6 zum Laden angeschlossen, heute Morgen auf das Telefon geschaut und da war ein glatter Riss über das ganze Display... Das Gerät ist nichtmal einen Monat alt und hat ein Case und eine Displayfolie. Runtergefallen ist es mir auch noch nicht und es gab auch keine gravierenden Temperaturunterschiede. Wie kann das sein? Habe einen Termin im Apple Store vereinbart. Mal sehen, was die sagen...
  • Spannungsrisse. Meinem mechaniker ist das mal bei einer heckscheibe passiert. Die frage ist jetzt die ob es bei den betroffenen zusammenhänge gibt wie die gleiche charge aus der die geräte kommen. Das problem kann bei den ersten modellen auftreten. Und bei modellen die vor zwei monaten vom band gelaufen dind nicht mehr. Interessantes phänomen. Aber soll und darf nicht passieren.
  • Dieses Problem kommt mir von vorherigen Samsung Generationen bekannt vor (ich hatte jedoch nie selbst eins). Ich finde es schade, dass sowas jetzt auch beim iPhone auftreten soll, denn sowas sollte bei solch hochwertigen Geräten eigendlich nicht passieren. Mein iPhone 6 hat bisher schon etliche Stürze mitgemacht und ich hoffe, dass ich möglichst lange bis dauerhaft von sämtlichen Rissen im Display verschont bleibt.