bildschirmfoto-2016-09-21-um-07-45-15

Wer sich ein iPhone 7 in „Jet Black“ gekauft hat wird sich sicherlich schon daran gewöhnt haben, dass die Oberfläche ziemlich schnell mit Fingerabdrücken übersät ist und man immer wieder das iPhone abwischen muss, um die störenden Flecken zu entfernen. Zusätzlich wurde nun herausgefunden, dass die Lackierung nicht gerade „solide“ ist und wie von Apple beschrieben, doch sehr leicht zerkratzen kann. Aus diesem Grund sollte man immer eine Hülle um das edle iPhone legen, damit dies nicht passiert.

Kunden reagieren auf diesen Umstand natürlich etwas ungehalten und beschweren sich über die sehr empfindliche Oberfläche, obwohl Apple offiziell darauf hingewiesen hat. Vielleicht schafft es Apple bei den nächsten Generationen eine bessere Lackierung zu verwenden, um diese Probleme aus der Welt zu schaffen.

Wie sind eure Erfahrungen?

TEILEN

11 comments