Apple News Österreich MAc Deutschland Schweiz Siri Sprachsteuerung iPhone4S

Ein etwas neugieriger italienischer Apple-User hat ein Mail direkt an Tim Cook gerichtet. Er fragte, wann Siri auch auf italienisch verfügbar sein wird. Tim Cook antwortete mit einem kurzen Satz (Zitat):

„I love Italy. We will support Italian in SIRI this year.“

Laut dieser Aussage, arbeitet Apple eindeutig an weiteren Sprachen für Siri. Wir hoffen, dass Apple auch bald ein Update von Siri veröffentlichen wird, damit auch weitere Funktionen wie das Bedienen von Apps oder Systemeinstellungen möglich sein wird. Wann das Update erfolgen wird, steht natürlich noch nicht fest. Viele Quellen vermuten aber das nächste größere Update von Siri erst mit iOS 6. Dies kann also noch bis in den Herbst dauern.

Ob ein Koppelung der neuen Sprachen, an das neue iPhone 5 oder „the new iPhone“ durchgesetzt wird, ist leider auch nicht klar. Es wäre aber für alle iPhone 4S-Besitzer sehr deprimierend, wenn sie auf ein neues Smartphone umsteigen müssten, um den vollen Funktionsumfang von Siri nutzen zu können.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel