A8

Anscheinend hat sich Apple wieder dazu entschlossen, dem größten Konkurrenten einen lukrativen Auftrag zu bescheren. Den letzten Informationen zufolge sollen große Mengen an A9-Chips von Samsung produziert und auch entwickelt werden. Rund 75 Prozent aller A9-Chips sollen direkt von Samsung kommen und nur noch ein kleiner Bruchteil von TSMC. Der Grund dafür ist die verwendete Technologie, die Apple benötigt, um noch leistungsstärkere Chips zu entwickeln. Der Deal mit Apple solle Milliarden beinhalten und auf Dauer geschlossen worden sein.

Weitere Komponenten von Samsung
Angeblich soll Apple auch noch weitere Komponenten direkt von Samsung beziehen und das dürfte den Konzern wirklich freuen. Angefangen von den Akkus über den Flash-Speicher bis hin zu den Prozessoren kommen wieder mehr Komponenten aus den Werken von Samsung. Es wird interessant, ob sich das Verhältnis zwischen den Unternehmen wieder bessert, oder ob man sich weiterhin bekriegen muss.

QUELLEMacrumors
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel