Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Langsam aber sicher müssen sich die Geschworenen in der Verhandlung Apple gegen Samsung auf den Kopf greifen und sich Fragen, welches Spiel Samsung eigentlich spielt. So hat Samsung gleich am erste Tag die vorsitzende Richterin verärgert, indem Fotos, die für den Prozess gedacht waren, nicht in den Gerichtsakten gelandet sind, sondern direkt an die Presse weitergeleitet worden sind. Doch dies ist anscheinend nur die Spitze der „Dreistigkeit“ von Samsung. So wollen die Anwälte beweisen, dass der Sony Walkman für die Entstehung des iPhone-Designs verantwortlich sein soll. Demnach habe Apple die Form und auch die Handhabung von diesen Geräten kopiert.

Lächerlich bis nicht haltbar!
Analysten des Prozesses sehen in dieser Aussage einen reinen Versuch Apple in irgend einer Weise anzugreifen. Doch sehen die Analysten keine Chance, dass Samsung mit diesem Versuch durchkommen wird. Apple hat zwar zum Gegenangriff geblasen, jedoch können wir uns in keiner Weise vorstellen, wie das Design des Walkman auf das iPhone übertragbar wäre. Samsung ist aber fix davon überzeugt, dass es genau so gewesen sein muss.

TEILEN

2 comments