14.01.16-Cook-Xi

Tim Cook hat sich extra nach China begeben, um sich den Verkaufsstart der iPhone-Serie über China Mobil anzusehen. Er begab sich dazu mit hochrangigen Mitarbeiter von China-Mobil in einen Apple Store in Beijing (Peking), wo man den Start feierte. Tim Cook gab sogar 10 iPhones mit seiner Unterschrift heraus und dies wurde natürlich marketingtechnisch sehr gut verarbeitet. Generell war der Andrang sehr groß und es wird erwartet, dass sich die Verkaufszahlen gut entwickeln werden. Insgesamt sollen alleine im Januar rund 2 Millionen Geräte über China Mobil verkauft werden.

China wird der neue Markt
Bei den zukünftigen iPhone- und iPad-Veröffentlichungen werden wir uns in Europa wahrscheinlich damit begnügen müssen, dass wir die zweite Geige spielen. Apple hat mit dem Launch des iPhone 5S und 5C klargestellt, dass man China als sehr wichtigen Markt einstuft und hat auch die Kapazitäten von Foxconn vollkommen ausgereizt, um noch mehr Geräte nach China zu liefern. Die Liefersituation des iPhone 6 macht uns jetzt schon Kopfzerbrechen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel