iphone6s-6sp-select-2015

Wie die Kollegen aus den USA berichten, hat Apple nun einen sehr wichtigen Schritt im Bereich der iPhone-Verkäufe gemacht, der so nicht erwartet wurde. Der Konzern hat nämlich die Option auf „Ratenzahlen inkl. Apple Care+“ direkt in den Online-Shop von Apple integriert. Früher war es nur in den Apple Retail-Stores möglich diesen Kauf abzuschließen, da man einige Nachweise erbringen musste, ob man überhaupt dafür in Frage kommt und ob man kreditwürdig ist. Apple hat dieses Verfahren nun auch online zur Verfügung gestellt und will damit noch mehr Kunden in das iPhone-Abo bringen, um die Verkaufszahlen weiterhin stabil zu halten.

appleiphoneupgradeprogramonline

Europa könnte bald folgen
In den USA bekommt man das kleinste iPhone 6S mit 2-jähriger Vertragslaufzeit bereits für ca. 32 US-Dollar pro Monat. Endet das erste Jahr der Vertragslaufzeit bekommt der Kunde ein neues iPhone von Apple spendiert und muss sein altes Gerät nur an die Firma zurücksenden. Dies bedeutet, dass man jedes aktuelle Modell in der Standardkonfiguration erhält. Möchte man etwas mehr „Gigabyte“ muss bei der monatlichen Rate etwas nachgebessert werden.

Sehr gutes Geschäft für Kunden und Apple
Berechnet man den Preis der binnen 24 Monate für zwei iPhones ausgegeben werden muss, liegt man bei ca. 800 US-Dollar. Ein neues Gerät kommt auf gut 699 US-Dollar und liegt damit nur 100 US-Dollar unter dem Ratenpreis. Will man aber jedes Jahr ein neues Smartphone liegt man deutlich über den 800 US Dollar die Apple als „Leihgebühr“ einnimmt. Für viele Amerikaner und vielleicht auch bald Europäer sicherlich eine gute Alternative.

Europäischer Markt sehr schwer
Blickt man auf den europäischen Markt, wird man feststellen, dass viele Smartphones direkt von den Netzbetreibern subventioniert werden und dies ein ähnliches Prinzip wie bei Apple darstellt. Fakt ist, dass die Mobilfunker deutlich günstiger an iPhones kommen und man mit Tarif und einer Apple-Lösung deutlich teuer davon kommt als bei einem Komplettangebot vom Netzbetreiber selbst. Wir sind gespannt, ob Apple auch hierfür eine passende Lösung hat, um die Kunden direkt an das Unternehmen zu binden. Bislang haben sich schon über 2 Millionen Kunden für dieses Programm entschieden und es werden nun sicherlich noch mehr.

QUELLEmacrumors
TEILEN

3 comments

  • Ich würds sofort nutzen. Die Netzbetreiber verlangen in der Regel auch Ihr Geld für ein iPhone man kommt über die ganze Laufzeit nicht wirklich günstiger davon als Handy & Vertrag extra zu haben. Ich zahle bei HoT € 9.90 per Monat x 24 = 237,60  + derzeitiger iPhone 6s 16GB Preis (€ 640,--) ergibt 877.60 bei A1 würde mich das ganze auf 24 Monate € 1.280,-- kosten eine Differenz von über 400 EUR!.