samsung_logo610

In dieser Woche tritt auch Apple an, seine Quartalszahlen zu präsentieren und allgemein wird erwartet, dass diese sehr gut ausfallen werden. Der größte Konkurrent Samsung hat diesen Schritt schon hinter sich und musste alle Aktionäre enttäuschen. Erstmals seit 2011 sieht sich das Unternehmen mit einem Gewinnrückgang konfrontiert und auch die Verkaufszahlen haben die Erwartungen der Analysten klar verfehlt. Laut Reuters mache Apple dem Konzern das Leben richtig schwer und man habe nicht mit dem großen Erfolg des iPhone 5C und des iPhone 5S gerechnet. Auch der gewährte Mitarbeiterbonus von Samsung zieht den Gewinn weiter nach unten.

Aktienkurs und Vertrauen sinken
Apples Aktienkurs hat in den letzten Wochen und Monaten wieder ordentlich anziehen können. Der Aktienkurs von Samsung ist dagegen in den letzten Monaten um 18 Prozent gefallen. Selbst die Aussicht auf ein neues Samsung Galaxy-Smartphone kann die Stimmung nicht unbedingt verbessern. Ob sich Samsung nun am Wendepunkt befindet oder nicht, kann man jetzt noch nicht sagen. Sollte das S5 aber nicht überzeugen können, wird es schwer für den Konzern, gegen Apple anzukommen.

TEILEN

3 comments

  • Samsung sollte den billigen Schrott weg lassen. Wenn ich sehr, dass man nur eine 2GB Speicherkarte ins Handy machen kann, aber keine Apps drauf speichern, aufs Gerät passen gerade mal WhatsApp und Facebook, dann ist der Speicher voll....Endlich mal eine hochwertige Version von der S-Reihe und der Note-Reihe. Schneller Updates liefern oder überhaupt mal ein Update. Dann würden sich viele Fans weniger aufregen. Vielleicht nicht so viele Versionen. Da wird nur das S4 in 100 Versionen raus gebracht. Selbst wenn ein S5 raus kommt, kommt das normale S4 nochmal neu überarbeitet raus. (War bis jetzt immer so). Das kostet doch alles extrem viel Geld. Und der künde wird auch verunsichert und verärgert. Das dann noch betrug raus kommt, mit gefälschten Benchmark Tests, macht es nicht besser. Komisch finde ich die Verkaufspolitik. Warum kommt nicht die 64GB Version in Europa raus ? Mal nicht am Anfang. Wenn das S4 raus kommt, will ich nicht das S3 mit 64GB intern kaufen. Das ist doch einer der größten Vorteile von Samsung. Komisch finde ich es trotzdem. Die Handys von Samsung sind extrem günstig, im Gegenzug zum iPhone. Dann kauft man sich die günstigste Version und kann mit Speicherkarte aufrüsten. Muss nicht 900 € für das 64GB Model ausgeben. Das S4 kostet ca 400-450 €. Mit Vertrag sowieso nur 1 €. Dann kann man sich jede Display Größe aussuchen. Gibts beim iPhone noch nicht. Akku vom Note 3 hebt locker 3 Tage. Selbst bei großer Beanspruchung.
  • War früher ein großer Samsung Fan aber dann haben sie begonnen ein Produkt nach dem anderen raus zu bringen davon 7 gleichzeitig. Mich wundert nicht das sich Leute im Geschäft nicht auskennen welchen Fernseher sie kaufen sollen usw. wenn es hunderte von Geräten gibt von einer Marke. Dann haben sie begonnen die Preise anzuheben weil sie gesehen haben das man das ja so ohne machen kann weil Apple es ja auch macht. Die Qualität dahinter finde ich halt scheisse. Und ja bevor wieder kommt ich bin ein Apple Fanboy. JA ICH BIN EINER. Aber bevor ich mir ein Samsung Produkt kauf, kauf ich mir doch lieber Sony (TV&Handy), oder ein LG bei Handys! Aber --------->> PERSÖNLICHE MEINUNG <<---------