codescreen bessere Sperre, Mehr Zeichen, News, Apple Info Mac iPhone 4, iPhone 5

Viele Benutzer eine iPhones verwenden den vierstelligen Code bei der Bildschirmsperre. Das ist eine der wichtigsten Sicherheitsmaßnahmen, um seine Daten zu schützen. Der Blog BGR (Boy Genius Report) berichtet jetzt allerdings, dass Sicherheitsbeamten eines Staates, wie z.B. die Polizei oder das Militär diesen Code relativ schnell knacken können. Angeblich reichen zwei Minuten aus, um Zugang zum Gerät zu erhalten.

Möglich macht das ein speziell entwickeltes Programm vom schwedischen Unternehmen Micro Systemation. Es verkauft dieses Tool gezielt an Exekutivorgane, das ihnen dann das Auslesen der Daten von eventuell verdächtigen Personen ermöglicht. Das Tool heißt XRY funktioniert nicht nur unter iOS, sondern auch Android. Alle wichtigen Daten, wie Kontakte, Nachrichten, E-Mails oder Ortungsdaten werden selbstständig an den PC übermittelt. Um dies zu erreichen nutzt das Programm Sicherheitslücken beim Betriebssystem. Laut BGR ist die Software aber nicht immer erfolgreich. Das dazugehörige Video, das diesen Vorgan zeigt, wurde inzwischen leider gelöscht.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel