Apple, News, Österreich, Mac, Deutschland, Schweiz

Apple hat in den letzten  Jahren zu den verschiedenen Events im September meist nur ein bis zwei Produkte vorgestellt. Doch auf der September Keynote soll sich dies grundlegend ändern. Analysten haben die Kosten der „vorbestellten“ Bauteile für die neue Produktpalette genauer unter die Lupe genommen. So hat Apple Ware in Höhe von 1,15 Milliarden US Dollar geordert. Dieser Wert ist der höchste Wert der Unternehmensgeschichte und zeigt wie viele Produkte Apple eigentlich am Start haben wird. So betiteln verschiedene Zeitschriften diesen Event als „biggest launch in electronic history“ oder als „the largest electronics product launches of all time“. Diese Lobeshymnen zeigen wie sehr man auf die neuen Produkte von Apple wartet.

Was wird kommen?
Genau diese Frage stellen sich sehr viele Spezialisten. Selbst renommierte Analysten tappen in gewissen Bereichen noch im Dunkeln. Wahrscheinlich werden es aber folgende Produkte werden:

  • iPhone 5
  • iPod Touch
  • iPod Nano
  • iPad Mini
  • iPad 3 (Vers. 2)

Dadurch erneuert Apple die komplette iOS Linie auf einen „Schlag“ und würde damit sicherlich die komplette Medienlandschaft auf sich aufmerksam machen. Sollte Apple ein neues iPad auf den Markt bringen, würde die „März-Keynote“ für ein neues Produkt „frei“ werden! Vielleicht ist dies genau der Gedankengang von Apple.

TEILEN

7 comments