Nachdem heute in der Nacht das neue Samsung Galaxy SIV vorgestellt werden wird, hat sich auch Marketingchef Phil Schiller etwas einfallen lassen, um nochmals auf die Fehler von Android hinzuweisen. So nutzte Phil Schiller das beliebte Wall Street Journal, um gegen Android vorzugehen. Demnach sei Phil Schiller davon überzeugt, dass sehr viele Kunden bewusst von einem Android-Smartphone auf ein iPhone umsteigen, da das Usererlebnis auf einem iPhone deutlich besser sei als auf einem Android-Smartphone, wo die verschiedensten Hersteller ihre Finger im Spiel haben. (Zitat)

“When you take an Android device out of the box, you have to sign up to nine accounts with different vendors to get the experience iOS comes with,” he said. “They don’t work seamlessly together.”

Damit spielt Phil darauf an, dass sowohl Google seine eigenen Accounts hat als auch beispielsweise Samsung. Möchte man nun etwa den Samsung Siri-Ersatz verwenden, muss man diesen unabhängig von Googles Voice-Assistent-Variante verwenden und kann diese nicht vereinheitlichen. Natürlich ist es klar, dass dies eines der größten Probleme von Android ist und sicherlich auf Dauer bleiben wird. Dennoch zeigt es, dass Apple durchaus Angst vor dem Release des SIV hat und werbetechnisch dagegen steuern muss, was vorher nicht notwendig war.

TEILEN

23 comments

  • Für mich wäre schon die Update Politik ein ko Kriterium. Als das Lumina 900, 3 Monate draußen war, hat es nicht Windows 8 bekommen. Da Windows sagt, das sie öfters eine neue Version raus bringen, macht es nicht besser. Dann dürfte das Lumina 920, auch kein Windows 9 bekommen, was dieses Jahr raus kommen soll.
  • Ich habe wegen der empfindlichen Lackierung des iPhone5 auf ein Nokia Lumia 920 gewechselt und bin sehr zufrieden. Bei Nokia hat man so einiges inklusive (z.B. eine perfekte Navigation). Zu Herrn Schillers Aussage: Von der Softwareseite her ist bei Apple in letzter Zeit einiges schief gelaufen. Dann doch lieber ein älteres OS was gut läuft als ein neues voller Fehler!
    • Mit "dann doch lieber ein älteres OS ohne Fehler" beziehst du dich aber nicht auf Phone 8, oder? Denn 1. ist dieses OS sehr "jung" und 2. hat es lt. diversen Tests auch Fehler. Und von perfekter Navigation im Zshg. mit Nokia habe ich auch noch nie was gehört, aber naja, darunter stellt sich ws. jeder etwas anderes vor. Man kann ja auch bei Apple Maps oder auch Google Maps nicht von "perfekter Navigation" sprechen. Jeder der schonmal ein vollwertiges Navi in der Hand hatte, weiß wovon ich spreche...
      • Das "Zu Herrn Schillers Aussage" bezieht sich natürlich auf Android! Über Apple Maps oder Google Maps hab ich nichts gesagt. Du solltest dir meinen Kommentar mal besser durchlesen und die Dinge nicht vermischen. Das erspart unnötige Fragereien zum einen und deine Verwirrung zum anderen. Noch einmal: Die Navigations-Lösung auf meinem Nokia Lumia 920 ist wirklich beeindruckend. Ich besitze auch ein Navigationssystem von TomTom und das ist deutlich schlechter. Das hängt mit dem Kartenmaterial zusammen.
      • Mein Kommentar zu Apple- und Google-Maps war keine direkte Antowort auf deinen Kommentar, was eigentlich herauslesbar ist. Tja, wenn dein Nokia-Navi besser ist, als ein vollwertiges Navi, dann gibt es für mich nur zwei Erklärungen: a) du hast ein anderes Super-Nokia, welches ein weitaus besseres Navi hat, als alle anderen Nokias b) dein anderes Navi ist veraltet oder fehlerhaft! ^^ Nokias Kartenmaterial ist nämlich sicherlich nicht besser, als das von Google Maps (nur als Bsp.) und auch letzteres ist nicht das beste... Aber wenn du damit zufrieden bist, ist ja alles im grünen Bereich. Für mich wärs halt nix, aber gut, ich hab ja auch ein Navi im Auto.. ^^
  • Apple macht sich gerade ziemlich in die Hosen und fürchtet die Übermacht von Samsung. Das erklärt auch die neuen iPhone Spots zum Release des Galaxy S4. Apple hatte bis jetzt noch nie so viel Angst, wie sie derzeit beweisen. Aber wer die Innovation verliert und nur noch kleine Hardware Updates bringt wird auf Dauer nicht bestehen können. Die sollten sich nicht um die Konkurrenz kümmern, sondern selber bessere Geräte bauen. Ich habe Google auch noch nie öffentlich gegen iOS wettern hören. Dies stellt für mich klar, wer derzeit Innovationen im Smartphone Bereich bringt.
  • Da lass ich mich doch gerne überraschen! Der Schritt von OsX zu Win8 war für mich - im nachhinein betrachtet - eigentlich auch ganz easy - hatte halt 'ne Weile überlegt, aber seit knapp 3 Wochen läuft jetzt alles Top! Ich vermisse meinen iMac bisher nicht!
  • Ein guter Kolleg ist vom iPhone 4 zum S3 gewechselt. Er mag beide Handys, freut sich halt, das er kein iTunes mehr benutzen muss. Ist ein richtiger Freak, der alles einstellt und wasweissich. Seine Schwiegermutter hat das Lumina 920. Er bekommt eine tierische Krise, wenn er etwas einstellen/erklären muss. Die Hardware ist nicht so schlecht, Software katastrophal. Da würde ich lieber das HTC One probieren.
  • Apple ist zwar in letzter Zeit nicht mehr allzu innovativ, was sich hoffentlich ändern wird. Aber: Die Devices funktionieren! Jeder, der mal länger einen Androiden oder ein Win-Phone zum Testen hatte, kommt gerne "zurück" zu Apple. iOS ist unschlagbar, was die Bedienung anbelangt. Auch wenn ich mir auch manchmal ein bisschen mehr "Spielerei/Gimmicks" wünschen würde
    • Was ist am Luminia 920 schlecht? Das einzige, was mir einfällt, ist die noch nicht besonders gute App-Unterstützung, aber das Handy selbst und auch das OS finde ich durchaus gelungen. Bitte um Details, weil das Handy auch bei mir immer noch in der engeren Wahl ist ...
      • Das Lumia ist ein dicker, schwerer Klotz, soviel mal zum Design. Außerdem hat man mit Win ein OS mit einem merklich kleineren App Store. Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem Argument "x-tausend Apps sind mir mehr als genug", denn es geht nicht um die nackte Anzahl der Apps, sondern um die Wahrscheinlichkeit, ein benötigtes App unter der Gesamtanzahl der angebotenen Apps zu finden, und da stinkt Windows nunmal ab. Abgesehen davon, dass ich persönlich das Kacheldesign sogar am Smartphone ziemlich hässlich und unnütz finde. Die einzige Wirkliche Alternative zum iPhone wäre für mich momentan das HTC One, da es ein perfektes Zusammenspiel von Hardware und Design bietet. Einziger Minuspunkt (für mich persönlich!) ist halt Android. Aber ich würde Android ganz klar Windows vorziehen, genauso wie ich HTC jedenfalls den hässlichen Samsung-Klötzen vorziehen würde...
      • Ok, dann weiß ich bescheid, sind nur persönliche Vorlieben. Ich finde Windows Phone 8 zur Zeit das beste OS für Handys, nur der App-Markt ist ein großer Nachteil, deshalb bin ich noch nicht umgestiegen, hier muss man abwarten, wie sich das entwickelt. Das Lumia 920 hatte ich schon in der Hand, wäre für mich wegen der Größe kein Problem, das fällt für mich auch weg. Das Kachelsystem finde ich persönlich um einiges schöner als die veraltete iOS-Kacheloberfläche. Das ist halt alles Geschmackssache, ich dachte es gibt ernsthafte, allgemeine Probleme mit dem Lumia 920 oder Phone 8, hätte ja sein können.
      • Naja, ob es "ernsthafte" Probleme mit Phone 8 gibt kann ich nicht sagen, da ich es noch nicht ausführlich getestet habe. Bei Chip ist das Betriebssystem allerdings z.B. ein Minuspunkt. Über die Seriosität der Chip-Tests lässt sich natürlich streiten (viele behaupten, sie würden Apple und Samsung Geräte pushen), aber ich denke, dass sie dennoch Experten für Ihre Tests bemühen und außerdem habe ich schon des öfteren negatives über dieses System gehört. Das Design ist selbstredend Geschmacksache, darum habe ich ja auch immer "ich persönlich" dazugeschrieben. Ich find die Optik von Windows halt zum Kotzen und Android und iOS rein von diesem Aspekt her um Welten schöner. Auch wär mir das Teil einfach zu klobig, wie gesagt. Aber wie immer gilt auch hier: jedem das seine...
  • Ich glaube, dass es eher umgekehrt ist. Nach langer Zeit werden immer mehr Iphone-User darüber nachdenken, doch mal ins Android-Lager zu wechseln, nachdem hier nun doch schon seit einiger Zeit (Iphone 4, iOS 5) die Entwicklungen stagnieren oder sogar ins Gegenteil gehen (Apple Map, Youtube fehl). Hinzu kommen die immer schon vorhandenen Beschränkungen, da ist gerade für Leute, die etwas mehr macen möchten als Angry Birds spielen, Android eine attraktive Alterntive. Ich sehe schon lange Zeit keinen Grund mehr, mir ein neues Iphone zu holen (auch, weil ich mit meinem immer noch zufrieden bin), bei den Android-Telephonen hat es bis jetzt aber auch noch nicht das Killer-Handy gegeben, das es gerechtfertigt hätte, zu wechseln. Mal schauen, was das S IV so alles bietet und ob diesesmal die bereits durchgesickerten Dinge alle gut funktionieren. Ich finde es Klasse, dass der Markt immer größer wird und ich nach meinen Bedürfnissen wählen kann. So muss sich auch Apple anstrengen und muss wohl früher oder später von seiner Politik abrücken, den Leuten immer nur Detailverbesserungen als Superneuerung unterzujubeln. Mir fehlt beim aktuellen Iphone zur Zeit ganz schmerzlich: NFC (nicht als Bezahlsystem, das brauche ich nicht), USB 3.0 (weil es einfach der Standard ist und man damit so viele Möglichkeiten hat), die Möglichkeit den Speicher mit Karten zu erweitern, auch 4 Zoll Display ist mir eigentlich zu klein, in diesem seltsamen länglichen Design sogar doppelt.
  • Apple sollte vielleicht einfach mal in die Puschen kommen! Die Zeiten wo man nach Gutsherrenart Informationen und Hardware verteilen konnte sind vorbei! Wenn da sich nich bald was ändert ist mein nächstes Handy das Lumia 920!