marked-fingerprint-patent-130908

Wir haben vor wenigen Stunden darüber berichtet, dass eine vermeintliche Verpackung des iPhone 5S aufgetaucht ist und sehr interessante Details enthüllt. Zwar war nicht klar, ob die Gerüchte rund um den Finger-Print-Sensor tatsächlich stimmten, dennoch ging man stark davon aus. Nun ist ein Patent in Europa aufgetaucht, welches exakt den gleichen „Scan-Ring“ beschreibt, der auch auf dem Foto zu sehen ist. Somit dürfte die Echtheit der Bilder nicht mehr abgestritten werden.

Wie funktioniert der Ring?
Anhand des Patents kann man nun sogar schon die Funktionsweise des Scanners genau definieren. Apple gibt an, dass der Ring sowohl für den Scannvorgang als auch für die optische Ausgabe der Annahme zuständig ist. Apple will mit dem Finger-Print-Sensor sowohl den Zugang zum iPhone sperren als auch das Speichern von Passwörtern verhindern. Mit dem Fingerprint-Sensor erhält man völligen Zugang zu seinen Daten und auch die verschiedenen Zugänge werden dadurch gesperrt! In puncto Sicherheit nicht schlecht, dennoch wird der Sensor das Passwort nicht ersetzen können.

lordofthering_12-640x480

Natürlich haben wir für euch noch eine aktuelle Konzeptstudie zum neuen Patent und können nur sagen, dass uns das ziemlich gut gefallen würde.

TEILEN

10 comments

  • Also da ich jetzt schon eine lange Zeit mit meinem IPhone 3GS verbracht habe und mit Apple gute Erfahrungen gemacht habe werd ich mir das 5S holen. Warte jetzt schon längere Zeit und jedesmal habe ich mir überlegt "Wart doch noch ein Jahr bis was besseres raus kommt ..." usw. Ich glaub jetzt ist die Zeit gekommen wo ich endlich umsteigen werde. Der Grund dafür ist aber unter andrem nicht nur der Fingerprint Sensor sonder auch weil das 3GS zu langsam ist für iOS6. Am IPad arbeite ich bereits mit iOS7 und möchte auch am Smartphone nicht darauf verzichten.
  • Sieht auf jeden Fall stylisch aus der Ring. Stelle es mir sehr nützlich für die Sperre des iPhones vor. Außerdem wäre bargeldloses Bezahlen sehr viel sicherer. Noch eine Frage an die Redaktion: Ich werde bei Mavericks Preview 7 auf eine Apple Webseite weitergeleitet, welche noch nicht existiert mit "Whats new". Ist zu erwarten, dass bei der Keynote auch für Mavericks neue Funktionen sowie ein neues Design vorgestellt wird? https://help . apple . com / osx-mavericks / whats-new
  • ich bin nur über eine sache nicht im klaren... das iphone erfasst jetzt von zig millionen menschen den digitalen fingerabdruck und was passiert mit den daten? Sind diese gesichert? Was kommt als nächstes? Augenscanner oder "Diabetestest", um das Gerät zu entsperren? Absolut unnötig und fehleranfällig... Bin gespannt wie genau dieser Mechanismus funktioniert, ohne dass der User im Regelfall 2-3 mal den Finger ansetzen muss.
  • Ob sich das für das morgen vorgestellte iPhone5s ausgeht? Ausschließlicher Kaufgrund ist es nicht, aber ein "nice-to-have" für mich. Dann hab ich endlich mein iPhone wieder für mich: Meine Kids erspähen immer wieder meinen Code. ;-)
      • wo, wenn nicht der fingerscanner, wäre der unterschied zum iphone 5? meiner meinung nach müssen sie den scanner bringen um einen expliziten unterschied zwischen den beiden modellen herzustellen.. vom iphone 4 zum 4s haben sie den unterschied recht klar mit Siri gemacht. besitze selber ein iphone 5 64 GB und werde dieses erstmal behalten.