Es ist ein sehr interessantes Patent von Apple aufgetaucht, welches sich mit der integrierten Kamera des iPhones oder auch des iPads beschäftigt. Apple gibt im Patent an, dass man vorsieht, insgesamt drei Sensoren und drei Linsen in die Kamera zu verbauen, um die Bildqualität und auch die wiedergegebenen Farben zu verbessern. Durch verschiedene Filter und Linsen soll das Bild deutlich verbessert werden. Zusätzlich soll auch die integrierte Software dazu beitragen, dass das Bild deutlich besser beim User ankommt.

Verfahrensweise:
Das einfallende Licht gelangt zuerst in die drei unterschiedlichen Linsen der Kamera und wird dann durch die angefügten Filter (pro Linse einer) verbessert. Erst dann wird das Bild zusammengesetzt und fertiggestellt. Durch die Kombination aus diesen drei verschiedenen Fotos entsteht dann ein optimales Bild. Man kann dieses Prinzip sehr gut mit der HDR-Technologie des iPhones vergleichen. Auch hier werden verschiedene Bilder übereinandergelegt, um ein verbessertes Ergebnis zu erzielen.

Was haltet ihr davon?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel