iphone_5s_5c

In Österreich ist am Freitag der Verkauf der neuen iPhone-Serie gestartet und dieser verlief alles andere als gut. Die Netzbetreiber haben anscheinend den Braten gerochen und die Vertragsbedingungen für das neue iPhone 5S deutlich verschärft, um auch ein Stück vom großen Apple-Kuchen zu bekommen. Beispielsweise werden momentan den Bestandskunden von „Drei“ noch keine iPhone 5S-Modelle angeboten, sondern nur Neukunden haben die Möglichkeit das Gerät zu bestellen. Genau solche Aktionen und erhöhte Tarife – bei „Drei“ bekommt man zB das iPhone 5S 16 GB erst mit dem Hallo Premium-Tarif um 65 Euro gratis – lassen die Nutzer auf die Barrikaden gehen und das in unseren Augen aus gutem Grund.

iPhone 5S das große Geschäft
Viele Netzbetreiber sehen ein sehr gutes Geschäft mit dem iPhone 5S auf sich zukommen und haben vorsorglich gleich alle Verträge, die in Verbindung mit dem iPhone stehen, nach oben getrieben. Somit kann man aus dem Apple-Produkt nochmals mehr Geld schlagen als sonst schon. Zudem wird mit gezielter Verknappung versucht (bei den Bestandskunden), die Neukunden vorzuziehen, um so viele „Neuverträge“ wie möglich abzuschließen.

TEILEN

33 comments

  • Die bösen bösen betreiber, sie verlangen eine monatliche Gebühr für ihre Dienste und schenken einem nichtmal ein Gerät im Wert von mehreren hundert Euro dazu :( Die sollten sich mal ein Beispiel an allen die hier Raunzen nehmen, denn es ist ja sicherlich davon auszugehen, dass ihr alle völlig gratis arbeiten geht, nur um dem Arbeitgeber einen Gefallen zu machen, richtig?
  • Die Geräte sind grundsätzlich zu teuer und die Netzbetreiber verdienen auch nochmals Mörder Geld.die größte Frechheit ist aber das sie nicht frei sind. 700 Euro sind mir aufeinmal das ganze nicht Wert. Will aber unbedingt immer ein iPhone und kaufe es alle 2 Jahre mit Vertrag und ärgere mich immer wieder :(
  • @ Imarc hast du einen 1 Jahres vertrag? Die meisten sind ja auf 2 Jahre teilweise 3 Jahre gebunden und bei vorzeitiger Auflösung muss man aufs handy aufzahlen!!! zumindest in Österreich. und will man das Iphone Freischalten was ja nur über meinen Handyanbieter geht muss man in der vertragsfeist 399 Euro zahlen. Ausserhalb der Vertragsfrist 99 Euro Mein vertrag seit vorigen Jahr 35 euro 24 Monat. =840 Euro plus Sim pauschale 20 euro.=860 Bei Verlängerung is noch mehr!!!!! zumindest bei Drei Hudginson. Also mir kommst billiger es im Apple Store zu kaufen.und dann hab ich es auch Werksoffen. Lg
    • nein, ist natürlich ein 2 jahresvertrag (bietet a1 schon 1 jahresverträge?) und alles was du erwähnt hast ist natürlich korrekt. ich binde mich jedes jahr aufs neue 2 jahre an a1, also vom tag der verlängerung weg, die alte bindung verfällt dann quasi. ich entsperre meine geräte bei verkauf nie und hatte auch noch keine probleme beim verkauf wegen eines simlocks - dürfte aber abhängig von der region sein, hier bei mir nutzen eigentlich 90% meiner bekannten a1 was das verkaufen daher recht einfach gestaltet, vorallem weil der verkaufspreis nicht in relation zu meinem kaufpreis steht sondern eher am zeitwert + zustand und ein kleiner abzug für simlock, obwohl der bei mir eh keine rolle spielt. dadurch kann ich das iPhone teurer weiterverkaufen, als ich es gekauft habe, was auch ein feine sache ist :D da ich mit meinem tarif und preisen fürs iPhone also recht zufrieden bin, stört mich die bindung nicht wirklich, zur konkurrenz möchte ich eh nicht weil man bei uns schon deutliche unterschiede in der netzqualität feststellen kann. natürlich beschreibt das nur meine situation, sowas ist immer eine individuelle sache und jeder sollte für sich die beste lösung finden, muss nicht heißen das jeder mit vertragsverlängerung billiger fährt, bei mir triffts halt zu ;)
  • Achtung! Achtung! Wenn einer schlau ist, sollte er einmal nachrechnen! Niemals ein iPhone als Vertragshandy zu kaufen! Auf lange Sicht geht die Rechnung niemals auf! Lieber ein vertragsfreies iPhone bei Apple oder wo man es sonst noch bekommt, kaufen und einen günstigen Tarief bei seinem Anbieter nehmen! Wollte ich nur mal sagen!!!!
    • würd ich so jetzt nicht unterschreiben, zumindest möchte ich hier mein meinen fall erläutern ^^ a1, 5s 16b um 329€ 34,90€ monatlich = 747,80 € gesamt in meinem tarif sind 4GB inkludiert, freiminuten und sms habe ich auch genug, jedoch nutze ich diese nicht.. also wär mir auch ein tarif mit 50 freiminuten und 10 sms im monat recht ^^ wenn ich mir also ein entsperrtes iPhone holen würde mit neuem tarif, käme ich auf folgendes beispiel: 24,90€ - weil internetkunde bei a1 - im monat (5gb, 4gb gibts ja nicht und auch durch paketoptionen hin und her würde ich nicht billiger kommen, und ja, es muss a1 sein!) + dazu das iPhone um 699€, wären gesamt = 997,80€ also gute 250€ billiger, gut, die simpauschale käme noch bei beiden beispielen dazu aber die macht ja auch keinen unterschied mehr.. also ich bin so zufrieden, hol mir jedes jahr ein neues handy (bzw iPhone ^^) und bewege mich preislich auch immer in dieser gegend. und das läuft so schon seit 8 jahren ^^
      • So ein blödsinn: die ganzen Verträge (es sei denn du bist DIE große Ausnahme) laufen 24 Monate - du wärst also schon auf 1.169€ mit dem Vertragshandy. Außerdem kannst du dir zu 100% sicher sein dass das gamz genau kalkuliert ist und der Mobilfunker NIE draufzahlt... und: du darfst außerdem nicht vergessen dass ein Gerät mit Simlocj eine wesentlich höhere Preisminderung hat und du es für viel weniger weiterverkaufen kannst...
      • stimmt auf 2 jahre würde ich 1.169€ zahlen.. und 1296,60€ wenn ichs entsperrt kaufe und dazu den 25€ tarif von a1, und ja, es käme nur dieser tarif in frage, wegen datenvolumen. außerdem hol ich mir seit 8 jahren jedes jahr ein neues gerät, das wird wohl auch in zukunft so bleiben, deswegen rechne ich mir den gesamt preis des geräts natürlich auch nur für 1 jahr aus.. obwohls auch auf 2 jahre gerechnet billiger kommt.. ich behaupte auch nicht das es immer so ist, soll nur ein beispiel sein, das man sogar mit vertrag im gesamten günstiger kommen kann als ohne mit entsperrten gerät.. kannst dir gerne durchrechnen, auch mit dem a1 go s tarif mit 1gb + 3gb datenpaket käme ich aufs jahr gerechnet teurer weg..
      • und zu der preisminderung mit simlock: mein iPhone 5 hat nun meine freundin, mein altes 4s (das hatte meine freundin bis jetzt) habe ich um 300€ verkauft.. 329€ hat mir das iPhone 5s gekostet.. das 4s habe ich vor 2 jahren gekauft... merkst du was? ^^
    • Ich würde mal sagen, die Wenigsten haben mal eben 700€ übrig. Vertragshandys sind immer noch Standard, oder wegen den hohen Preisen gerade deswegen. Sieht man ja schon daran, dass hier von Bestandskunden gesprochen wird, also das übliche: nach 2 Jahren neues Handy aussuchen.
  • Stimmt nicht so ganz: hab am Samstag als Bestandskunde bei 3 Österreich mein iPhone 5S bestellt und heute das Mail bekommen, dass es schon am Weg ist. Sim-Lock oder nicht, da lässt sich streiten darüber. Ich bin mit meinem Tarif mehr als zufrieden. Weder hätte ich nicht vor, meinen Anbieter (oder den Tarif) zu wechseln, noch, das Telefon wieder zu verkaufen. Hab immer noch mein iPhone 4, da ich es persönlich eher dumm finde, JEDES NEUE iPhone zu kaufen. Darum kommt mir das iPhone eigentlich sehr billig. Aber wie gesagt, ist Ansichtssache :-)
  • Stimmt nicht so ganz: hab am Samstag als Bestandskunde bei 3 Österreich mein iPhone 5S bestellt und heute das Mail bekommen, dass es schon am Weg ist. Sim-Lock oder nicht, da lässt sich streiten darüber. Ich bin mit meinem Tarif mehr als zufrieden. Weder hätte ich nicht vor, meinen Anbieter (oder den Tarif) zu wechseln, noch, das Telefon wieder zu verkaufen. Hab immer noch mein iPhone 4, da ich es persönlich eher dumm finde, JEDES NEUE iPhone zu kaufen. Darum kommt mir das iPhone eigentlich sehr billig. Aber wie gesagt, ist Ansichtssache :-)
  • Stimmt nicht so ganz: hab am Samstag als Bestandskunde bei 3 Österreich mein iPhone 5S bestellt und heute das Mail bekommen, dass es schon am Weg ist. Sim-Lock oder nicht, da lässt sich streiten darüber. Ich bin mit meinem Tarif mehr als zufrieden. Weder hätte ich nicht vor, meinen Anbieter (oder den Tarif) zu wechseln, noch, das Telefon wieder zu verkaufen. Hab immer noch mein iPhone 4, da ich es persönlich idiotisch finde, JEDES NEUE iPhone zu kaufen. Darum kommt mir das iPhone eigentlich sehr billig. Aber wie gesagt, ist Ansichtssache :-)
  • Hatte das 5er von Orange (damals wegen der bevorstehenden Übernahme) ohne SL bekommen und heuer das 5S wieder direkt bei Apple geholt. Nächstes Jahr wäre ich bei Drei zwar in der Bonusstufe 6, aber wenn das so ist lass ich auch meinen Tarif runtersetzen und kaufe wieder direkt bei Apple.
  • Ich hab mir mein 5S vom Apple Shop geholt und werde meinen Tarif heruntersetzen lassen. Sehe nicht ein das die großen Handyfunkbetreiber Unmengen kohle schäffeln und dann verlangt drei Hudginson im Vertrag noch 399 Euro das Handy zu entperren.Also besser iPhone im Shop kaufen um 699 statt 24 Monat Bindefrist a35 Euro im Monat.sprich 840 Euro und wenn ich wieder ein Neues will nächstes jahr Verkauf ich das 5S um gutes Geld und hol mir wieder ein werksoffenes .zumal hab ich dann einen 20 Euro vertrag und nicht mehr 35. MEINE Meinung.
  • Also wer sich bei den Preisen ein iPhone mit Sim-Lock kaufen will, der ist selbst schuld ... Für mich als langjähriger A1 Kunde überhaupt kein Thema ... Habe extra nachgefragt am Wochenende und der beste Preis für meine Vorstellungen ist um die 450 Euro ... Da leg ich lieber ne Scheibe drauf und hols mir dann direkt von Apple ... Die Preise die mittlerweile von den Providern geboten werden sind in meinen Augen schon sehr übertrieben ...