Nachdem die Börse nicht gerade gut auf die neuen Produkte von Nokia reagiert hat und der Aktienkurs deutlich gefallen ist, geht es mit den schlechten Nachrichten weiter. So hat Nokia seinen integrierten Bildstabilisator hochgelobt und gleich ein Promotionvideo gedreht. In diesem Video soll man sehr gut erkennen, wie „gut“ der Bildstabilisator funktioniert. Leider hat Nokia hier auch wieder kräftig geschummelt und die Videoaufnahmen nicht mit einem Lumia 920 gemacht, sondern mit einer Kamera, die aus einem Kamerawagen bedient wurde. Dadurch ist es klar, dass das Bild deutlich stabiler wird als mit dem Smartphone (im Video Sekunde 28 in der Spiegelung im Hintergrund).

Doch es geht noch besser… In der Szene wo ein Pärchen in einem Karussell gefilmt wird, ist auch zu erkennen, dass das Karussell anfänglich viel schneller fährt, als es bei der Demonstration der Bildstabilisierung. Dies macht den Eindruck, als würde Nokia versuchen den Kunden hinters Licht zu führen. Nokia hat auf die Anschuldigungen sehr schnell und seriös reagiert und hat sich für die Falschdarstellung entschuldigt. Für solch ein Unternehmen eine große Leistung, die respektiert werden muss. Vielleicht hat Nokia ja was daraus gelernt. Keinesfalls wollen wir das Gerät oder die Funktion schlecht reden!

TEILEN

12 comments

  • Also ich bin sowohl Apple als auch Microsoft Fan da ich von der xbox360 und windows 7 einfach nur begeistert bin. Telefon und tablet technisch bin und bleibe ich bei Apple da die Qualität das Design und die Bedienung der Apple Geräte perfekt sind.
  • Was soll man dazu sagen, Nokia war als Unternehmen in dieser Branche einfach zu statisch, ebenso wie MS! Wenn ich an Aussagen denke, wie "das iPhone wird sich eh nie durchsetzen" (Nokia) oder der gute alte Steve Ballmer mit seinen Fehlprognosen bezüglich des Erfolgs des iPhones oder des iPads... Den selben Fehler hat Kodak gemacht und was mit diesem Unternehmen passiert ist, wissen wir ja allesamt! Und der verzweifelte Versuch von MS, sich neben dem erfolgreichen Standbein "Windows" noch ein zweites im Tabletbereich aufzubauen, naja schauen wir mal.
    • Microsoft wurde schon oft genug für tot erklärt. Das Unternehmen hat es immer wieder geschafft. Und da dieser Konzern im Gegensatz zu Nokia oder Apple nicht nur ein Kundenfeld betreibt, solltest du MS nicht unterschätzen. Besonders da das Unternehmen nicht so schlecht dasteht wie es in Apple Blogs immer behauptet wird.
      • Du hast meinen Kommentar in Richtung MS falsch verstanden. Dies war mein Fehler, da ich mich nicht klar ausgedrückt habe! Die "schlecht dastehen" Rede und der Kodak Vergleich galt nur Nokia! Bei MS meinte ich lediglich, dass sie nur ein Standbein haben, nämlich Windows! Das MS bald Konkurs anmeldet glaube ich selbstverständlich auch nicht! ;-)
  • Hallo zusammen Wenn man sich das Karussell bzw den Schatten öfter und länger anschaut , sieht man bei der frau unten das der filmende mehr als nur ein Handy in der Hand haben muss von der Größe des Schattens Viele Grüße Marti
  • Nokia wird hier unterschätzt, allein die Pureview-Technik (trotz der kleinen Schummelei im Werbespot, auch die Applespots entsprechen beispielsweise nicht immer der -Stichwort Siri ;0) und ein extrem schnelles als auch blickwinkel-sonnenlicht-stabiles Display ,was mit Handschuhen bedienbar ist wissen mich zu beeindrucken. Es ist ein Jammer, dass Nokia zu seinem eigenen Leidwesen nicht weiss, charmant zu überzeugen, geschweige denn eine ordentliche Keynote zu inszenieren. Wären die Induktionsladestationen beispielsweise nicht ein solch designtechnischer Fehlgriff und hätte man diese poppigen Farben nicht so iPod-nachahmungslastig überbetont, könnten selbst dieses Features überzeugen. Und mal ehrlich, selbst WinPhone 8 kommt so langsam aus dem Startblock und sieht toll aus! Ansonsten einfach das Iphone nochmal abwarten und dann in Ruhe entscheiden...
    • Ich weiss ja nicht. Diese Pureview-Technik ist immer noch ein Witz. Laut Nokia werden 42 Millionen Pixel die auf einen halben Fingernagel passen müssen auf 5 Millionen Pixel heruntergerechnet. Alternativ kann man weit digital hineinzoomen um angeblich ein verlustfreies Bild zu bekommen. Hallo?! Statt das Rauschen udn die Pixelfehler durch noch mehr Softwarerrendering zu kaschieren hätten die das Geld in bessere Optik und detaillreichere Sensoren investieren sollen. Und Windows Phone wird immer noch von MS entwickelt. Damit hat Nokia wenig zu tun.
      • Klar, Nokia entwickelt nicht WP8-damit meine ich natürlich mit Android hätte es schließlich noch schlimmer kommen können ;0) Aber mal im Ernst, die Pureview-Technik vom 808 kommt hierbei auch nicht wirklich zum Einsatz,es geht mir ja nur darum,dass die vorgestellten Handys erstmal sehr gut sind und ein tolles Gesamtpaket bieten, was man ja ruhig langsam auch mal wieder sagen darf . . .
      • Klar, Nokia entwickelt nicht WP8-damit meine ich natürlich mit Android hätte es schließlich noch schlimmer kommen können ;0) Aber mal im Ernst, die Pureview-Technik vom 808 kommt hierbei auch nicht wirklich zum Einsatz,es geht mir ja nur darum,dass die vorgestellten Handys erstmal sehr gut sind und ein tolles Gesamtpaket bieten, was man ja ruhig langsam auch mal wieder sagen darf...