umbrella_body_X

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Nokia drängt wagt sich wirklich in das Androidgebiet vor und veröffentlicht erstmals ein Smartphone, das nicht mit Windows Phone betrieben wird. Das Nokia X kostet nur 89 Euro, soll vor allem in Schwellenländern zum Einsatz kommen und eine sehr günstige Alternative zu anderen Herstellern sein. Das Design des Smartphones orientiert sich an dem der normalen Nokia-Lumia-Serie und man verwendet bewusst etwas günstigere Materialien, um den Preis des Gerätes möglichst niedrig halten zu können. Doch Nokia will nicht nur in diesem Segment bleiben, sondern auch andere Preisklassen abdecken.

Man wird auch ein größeres Smartphone auf den Markt bringen
Das Nokia X+ und das Nokia XL sollen dann das komplette Angebot aufpeppen. Es wird ein Smartphone auf den Markt kommen, welches für 109 Euro einen 5-Zoll-Screen bietet und auch technisch etwas auf dem Kasten hat. Wir sind schon ziemlich gespannt, wie sich die Modelle verkaufen werden und welche Neuerungen Nokia noch für uns parat hat. Vielleicht hätte dieser Schritt schon vor der Übernahme durch Microsoft das Unternehmen gerettet.

TEILEN

3 comments