BdyZjOBCEAEtz-G

Anscheinend haben sich Nokia und Microsoft nun doch umentschieden und entwickeln weiter am Android-Smartphone aus dem Hause Nokia. Dies belegt zumindest ein Web-Fund, der das Smartphone zeigen soll. Das Projekt soll auf den Namen „Normandy“ getauft worden sein und spielt eventuell auf die Invasion der Alliierten in Frankreich an. Natürlich ist dies nur eine Vermutung. Das Mittelklasse-Smartphone selbst wurde in einer Hülle abfotografiert und man kann noch nicht genau sagen, welche Form es aufweisen wird.

Release könnte kommen
Wenn Nokia das Smartphone schon komplett fertig entwickelt hat, wäre man wohl dumm es nicht der Öffentlichkeit vorzustellen. Hier hat Microsoft aber immer noch ein Wörtchen mitzureden und es ist anzunehmen, dass man in den USA nicht gerade begeistert sein dürfte, die Technologie der Konkurrenz zu überlassen. Somit könnte dies wohl das einzige Bild des Android-Smartphones gewesen sein. Wir finden es schade, da hier sicherlich viel Potential dahinter steckt.

TEILEN

2 comments

  • Naja, wenn Nokia nicht untergehen und ein rein auf dem europäischen Markt etwas präsentes Unternehmen sein will, sollten sie auch auf die Android-Schiene aufspringen und ihren Klotz am Bein endlich abschütteln. Wenn sie dann noch etwas weniger klobige Smartphones rausbringen, die dennoch robust sind, könnte das am Ende sogar was werden! :D