Apple ist immer fleißig dabei, neue Patente einzureichen und sich jegliche Technologie schützen zu lassen. Heute ist wieder ein sehr interessantes Patent aufgetaucht, welches vielleicht in zukünftigen Versionen von iOS zum Einsatz kommen könnte. Konkret geht es darum, dass man in der Kamera-App die Möglichkeit bekommen könnte, mehrere Geräte mit Blitz anzusteuern und diese zentral auszulösen. Apple geht sogar auf die Möglichkeit ein, dass man Drittanbieter-Geräte mit dieser Funktion ansprechen kann. Ob Apple hier ein externes Blitzergerät im Einsatz hat, ist nicht bekannt.

Blitze sogar wählbar!
Apple geht mit der Appintegration noch einen Schritt weiter und ermöglicht es die Blitze direkt über die App anzuwählen und sogar die Reihenfolge der Blitze zu definieren. Welches Einsatzgebiet sich Apple hier genau vorstellt, ist uns noch nicht ganz klar. Es ist aber wieder ein Anzeichen dafür, dass Apple immer weiter in die Fotobranche einsteigen möchte und sich sowohl die Patente von Kodak gesichert hat und zusätzlich nochmals neue Patente einreicht.

Würdet ihr das Feature benutzen?

TEILEN

2 comments