Die vermeintliche Verpackung, welche vor wenigen Tage veröffentlicht worden ist, wurde bekanntlich als Fälschung enttarnt. Doch davon ließen sich die 3D-Designer nicht abschrecken und haben nun ein Verpackungskonzept entwickelt, wie das iPhone 5C später aussehen und verpackt werden könnte. Interessant ist, dass man auch hier die Farbenthematik aufgegriffen hat und sowohl das iPhone als auch die Verpackung eingefärbt hat, um gleich erkennbar zu machen, welche Farbe das iPhone tatsächlich besitzt.

Wir sind sehr gespannt, ob Apple tatsächlich in diese Richtung gehen wird. Wir sind eher der Meinung, dass Apple wieder auf Karton als Verpackung setzt, da sich diese Verpackung sowohl bei der Hardware (Macbook Air, Macbook etc.) als auch bei iOS-Devices sehr bewährt hat. Wir können uns nicht vorstellen, dass ein 400 Euro-Gerät in einer Plastikverpackung ausgeliefert wird.

TEILEN

3 comments