iphone_air_konzept3

Die iPhone 6-Konzepte auf YouTube oder Vimeo sind im Moment zahlreich vertreten und es ist fast für jeden Geschmack etwas dabei. Die Entwickler der nachfolgenden Videos stürzen sich auf den nächsten großen Themenschwerpunkt, nämlich iOS 8. In einem neuen Konzeptvideo zeigen sie eine neue Form der „Mission-Control“ mit der wir wir uns durchaus anfreunden könnten. Erstaunlicherweise haben sich die Entwickler dazu entschieden, die Transparenz von iOS 7 nicht mehr zu übernehmen und lieber auf normale Farben zu setzen.

Mit unterschiedlichen Wischgesten kann nun das Mission-Control-Center angesteuert werden. Es können auch die verschiedenen Apps geöffnet bzw. geschlossen werden, während man Einstellungen im Control-Center trifft. Wir finden das Konzept wirklich interessant und hoffen, dass sich Apple etwas davon inspirieren lässt.

Wir findet ihr es?

TEILEN

Ein Kommentar

  • Was ich an diesem Konzept schade finde ist, dass genau das Detail aus iOS 7, nämlich die Transparenz, nichtmehr da ist. Designtechnisch wäre das nur ein Rückschritt und es leidet, meiner Ansicht nach, die Übersichtlichkeit. Auch mit den zusätzlichen Wischbewegungen könnte ich mich, gerade am iPad, nicht anfreunden.