c0t7iqnuuaah9hf-768x576

Das iPhone 3G und auch das iPhone 3GS waren damals mit einer weißen Rückseite versehen und es gab immer wieder Probleme mit Kratzern und Verfärbungen an den Auflagepunkten. Danach hat Apple das iPhone 4 vorgestellt und die Farbe hinter eine Glasscheibe gepackt, um die Probleme zu lösen. Mit dem iPhone 4S wurde dann das letzte iPhone auf den Markt gebracht, welches mit einer weißen Rückseite ausgestattet wurde. Nun scheint sich Apple aber wieder in diese Gefilde vorwagen zu wollen und man geht davon aus, dass das kommende iPhone mit einer weißen Rückseite veröffentlicht werden könnte.

Nun sind erstmals Bilder aufgetaucht, die eine mögliche Rückseite zeigen könnten und diese sieht wirklich nicht schlecht aus. Man geht davon aus, dass Apple die zusätzliche Farbe in Kombination mit der weißen Frontseite auf den Markt bringen wird. Wahrscheinlich wird aber die „Silber-Version“ beibehalten, obwohl diese laut neuesten Erhebungen am unbeliebtesten ist. Wir können schon sehr gespannt sein, welche Entwicklungen Apple hier noch veröffentlichen wird und ob man die weiße Rückseite so stabil ausführt, dass nicht so leicht Kratzer entstehen.

Was haltet ihr davon?

QUELLETwitter
TEILEN

5 comments