iPhone 5S Batterie

Bereits bei der Keynote hat Apple über einen leistungsfähigeren Akkus beim iPhone 5S berichtet. Auch der Akku des iPhone 5C – das iPhone 5C entspricht ja technisch gesehen dem iPhone 5 – soll besser sein. Dies wurde jetzt durch die US-Telekommunikationsbehörde FCC bestätigt, wo Apple entsprechende Unterlagen eingereicht hat. Konkret ist es so, dass sich zukünftige iPhone 5S-Besitzer über eine 10-prozentige Steigerung freuen können, bei iPhone 5C-Besitzern sind es lediglich 5 Prozent. Hier eine Tabelle zur besseren Übersicht:

batterytable

Auch die Stand-by-Zeit der iPhones hat sich damit erhöht. Apple verspricht jetzt bis zu 250 statt 225 Stunden – bei beiden iPhones. Auch die maximale Sprechdauer im 3G-Netz hat sich von zuvor 8 (iPhone 5) auf 10 Stunden erhöht. Die ersten Praxistests werden zeigen, ob diese Veränderungen merklich ins Gewicht fallen.

TEILEN

5 comments

  • Glaube ich weniger... Und auch wenn der Akku grösser ist, was solls.... Die ganzen neuen 64-Bit apps unter iOS7 und die 2 Prozessoren werden den noch schneller wegfressen als der schon beim 5 weg wahr! Längere Akku Laufzeit, we's glaubt -.-
    • exakt soviel, wie auch jetzt drin sind. Zumindest mit der aktuellen Technologie. Energie zu speichern ist schwierig. Man kann nicht mehr Energie in das gleiche Volumen laden, das funktioniert einfach nicht. Einzige Möglichkeit ist eigentlich eine komplett neue Akku-Technologie. Am besten eine, die nicht noch Bedarf an einer dicken Schutzhülle hat. Dahingehend gibt es fortschritte. Aber wie gesagt, es ist schwierig.